Was sagt ihr zu diesem Teutonia Angebot ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von muekke19 31.03.11 - 12:56 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wir könnten jetzt einen Teutonia Mistral S von Oktober 2010 mit 2 1/2 Jahren Restgarantie, einer Gestelltragetasche mit Matratze, Luftkammerrädern und dem Design das wir eh haben wollten für 490€ haben. Achja und der Sportaufsatz ist noch neu und ovp.

Was haltet ihr davon? Gibt es wirklich so erhebliche Unterschiede zwischen den Lufträdern und den Kammerrädern?

Was würdet man wohl ca neu dafür bezahlen?

Danke für eure Hilfe !!!

Beitrag von cami_79 31.03.11 - 13:05 Uhr

Hi,

im Netz bekommt man diesen Kinderwage inkl. Gestelltragetasche für ca. 590 Euro. Ich würde also für einen Gebrauchten nicht gerade mal 100 weniger zahlen, zumal man auf Babymessen und in Babycentern meiner Erfahrung nach auch immer nochmal handeln kann was den Preis angeht.

Wieso will die Familie ihn denn so schnell loswerden? irgendwelche Defekte?

Ich persönlich würde bei einem gebrauchten deutlich mehr sparen wollen.

LG #winke

Beitrag von mainecoonie 31.03.11 - 13:21 Uhr

Die sogenannte "Restgarantie" ist nur für den Erstkäufer, also auf keinen Fall ohne Originalrechnung kaufen!

Wir haben für unseren Mistral S (3 Jahre alt) auch super gepflegt, allerdings ohne Bügel am Sportaufsatz (verschlampert worden) mit div. Zubehör, nem Maxi Cosi Capriofix mit Isofix Station, einem Geuther Laufstall mit Einlage und einem Schlafsack 300,-€ gezahlt, läßt sich jetzt schlecht rechnen, was der KiWa so gekostet hätte...

Ich finde es auch komisch, das der Wagen jetzt schon verkauft wird...normalerweise braucht man ihn schon 2 1/2 Jahre, oder? Was sind denn die Gründe für den Verkauf?

Ansonsten, wenn er euch gefällt würde ich schauen, dass ich mindestens 150,-€ gegenüber einem neuen spare.

Viele Grüsse,
Mainecoonie mit Babyboy 30+0

Beitrag von haseundmaus 31.03.11 - 13:25 Uhr

Hallo

Hm, ich finds für einen gebrauchten Kiwa schon ganz schön happig. Teutonia ist zwar toll, wir haben auch einen gebraucht gekauft, aber dennoch würd ich weniger zahlen wollen für einen gebrauchten. Knapp 500 Euro sind zu viel. Leg noch bissl was drauf, dann bekommst du ihn neu, wenn man wo ein gutes Angebot findet.

Ach und den Unterschied zwischen Luft und Luftkammer kenn ich jetzt nicht. Unser Teutonia hat Luftreifen und ich find die super.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von legolas1977 31.03.11 - 13:31 Uhr

Hallo,

also wir haben für einen komplett neuen Teutonia Mistral S, Model 2010 nach langer Suche im Internet usw unseren für 460,-- komplett plus 20,-- Lieferung gezahlt....

wollte erst einen gebrauchten haben, aber selbst da gingen 2-3 Jahre alte Wagen für 350,-- 400,-- weg, und dann hab ich mir gedacht, nee....

wäre mir echt zu teuer!

lg
Silke

Beitrag von muekke19 31.03.11 - 14:25 Uhr

Also der Beleg wäre dabei und verkauft wird er weil sie noch eine 2 jährige Tochter haben und erst auf Anraten der Verkäuferin ein Geschwisterboard gekauft haben, es sich aber rausgestellt hat dass das Kind noch zu Klein dafür ist und deswegen haben sie jetzt den Teutonia Geschwisterwagen gekauft..

Wieviel kostet denn die 2011er Version mit den 60A Lufträdern und Gestelltasche? Hat den in letzter Zeit jemand gekauft? Weiß jemand die aktuellen Lieferzeiten?