Nebenwirkung Ovitrelle

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sb-1971 31.03.11 - 13:16 Uhr

Hallo Zusammen

Vor einer Woche wurde bei mir der ES mit einer Ovitrelle-Spritze ausgelöst.
Kann es sein, dass es mir nach einer Woche immer noch übel ist und ich extrem geschmacksempfindlich bin?
Hatte das auch schon jemand?

Vielen Dank für Eure Antworten und einen schönen Nachmittag
sb

Beitrag von rotes-berlin 31.03.11 - 13:19 Uhr

War bei mir jetzt nicht so, aber eine Freundin hatte ähnliches. Sie hat ca. 2 Wochen (lustigerweise bis zu negativen BT) Geschmachstechnisch anders empfunden als sonst...

Ich glaub ja es war eher die psyche ;) Aber kann schon sein, dass es auch damit zu tun hatte.

Beitrag von schneckerla 31.03.11 - 15:57 Uhr

nach der ersten Ovitrelle haben meine Brüste gespannt. Mein Standartspruch für eine Woche: die Möpse platzen gleich ;-).

Ansonsten war mir mal kurz übel über zwei Tage. Sonst habe ich nichts gemerkt. Mal schauen wie es mir jetzt geht. Habe gestern Abend spritzen lassen.

Beitrag von sb-1971 31.03.11 - 19:27 Uhr

Danke für Eure Antworten.

Mir ist im Moment oft übel, aber es geht eine Magendarmgrippe rum, hoffe das ich die nicht kriege und es wirklich eine Nebenwirkung ist.

Oder es kann sein, dass mir mein Bewusstsein einen kleinen Streich spielt #aerger.

Lg