Hovawart: Haarprobleme

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von prinsina 31.03.11 - 13:22 Uhr

Hallo,

wir haben einen 6 Jahre alten Hovawart, dessen Rute immer mehr Fell verliert. Außerdem wirkt sein Fell stumpf und schuppig.

Leider tut er sich mit einem Futterwechsel schwer, was sich meist durch Durchfall zeigt. Natürlich haben wir ihn langsam an das Futter herangeführt. Daher sind wir immer wieder bei den Brocken und dem Univit der Firma Mera Dog gelandet, obwohl die Firma bei Test alles andere als gut abgeschnitten hat. Für sein Fell scheint es allerdings auch nicht die optimale Lösung zu sein.

Habt ihr ähnliche Probleme oder bereits eine Lösung gefunden?

Vielleicht habt ihr ja nen guten Tipp für mich.

Vielen Dank,

Ina

Beitrag von germany 31.03.11 - 17:57 Uhr

Hallo,

also wir haben sehr gute Erfahrungen mit dme Futter von Köbers gemacht. Das hilft super bei sämtlichen Fell-und Magenproblemen. Und der Preis ist super!


Schaul mal unter: www.koebers.de

Wir füttern "Auslese", aber da muss man halt schauen ob man spezial Futter nimmt in eurem Fall. Da gibt es sehr gutes. Ich würde es mal ausprobieren, weil es sehr gut verträglich ist und einen hohen Frischfleischanteil hat.


lG germany

Beitrag von sparrow1967 31.03.11 - 20:05 Uhr

http://www.grau-gmbh.de/epages/Grau.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Grau/Products/88880001/SubProducts/00001000&GCP=/Shops/Grau/Categories/Hund/Nahrungsergaenzung/HOKAMIX30


Jule bekommt das täglich - einen Meßlöffel voll zum Futter. Allerdings koche ich selbst.

sparrow

Beitrag von gibbetdat 01.04.11 - 06:19 Uhr

Hallo,

wie lange hat Dein Hund schon Durchfall und Haarprobleme?
So wie es sich für mich liest machst Du in der Fütterung was verkehrt. Denn stumpfes Fell und schuppig ist ein Zeichen für falsche Fütterung bzw. falsches Futter. Somit auch den Durchfall weil er es nicht verträgt bzw. nicht richtig verarbeiten kann.

... und mich würde auch interessieren wie Du den Futterwechsel gemacht hast oder les ich richtig das Du zwei verschiedene Futtersorten fütterst? (Brocken und dem Univit der Firma Mera Dog)
Wenn ja ist es kein Wunder, weil Dein Hund sich immer wieder auf ein "neues" Futter umstellen muss. Der Magen eines Hundes ist nicht so wie der unsere. Ein Irrglaube von uns Menschen ist das wir unseren Tieren was Gutes tun in dem wir ab und an auch was anderes geben, weil wir essen ja auch nicht jeden Tag Kartoffelsuppe. Aber der Hund brauch das, weil nur so kann er optimal das Futter in Energie umwandeln und verwerten. Bei verschiedenen Sorten gleichzeitig ist das nicht möglich und am Ende was er da frisst ungenutzt wieder ausscheidet und manche eben mit weiteren Erscheinungen wie bei Deinem Hund.

Leider wirst Du Deinen Hund wieder neu umstellen müssen. Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Royal Canin oder mit Select Gold, bei unserem Dalmi wie auch bei unseren beiden Katzen.