Baden?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von magenta17 31.03.11 - 13:37 Uhr

Hey Mädels,

meine FÄ meinte ich solle Duschen in jedem Fall dem Baden vorziehen und wenn ich baden würde dann nicht so lange und auch nicht zu warm, sonst könnte sich das Fruchtwasser erwärmen und das wäre nicht gut.

Was ist denn nicht so warm???

Normalerweise bade ich so bei 40-42°C und dann meist so 20 min, dann wirds mir auch schon zu kalt...
Wollte schon die ganze Zeit mal wieder in die Wanne, trau mich aber nicht so wirklich. #schmoll

Wie macht Ihr das?

LG
magenta (12+4)

Beitrag von schmetterling-91 31.03.11 - 13:40 Uhr

huhu,

also ich bade auch bei rund 40grad und auch immer knapp ne halbe stunde und bisher hat es mir nicht geschadet.

meine hebamme meinte auch es sei nicht schlimm, dabei ginge es nur um den Kreislauf.
wenn man damit probleme hat sollte man kälter baden.


alo dem nach viel spaß in der wanne...


liebste grüße wiebke die auch gleich in die wanne springt

Beitrag von sarisarah 31.03.11 - 13:46 Uhr


Mein Mann hat gleich so ein Babytermometer gekauft, weil ich immer sehr heiß gebadet habe. Ich Bade jetzt so bis 39°C. Mir ist es einfach zu riskant auch wenn es so "kalt" nur halb so viel Spaß macht.
Aber das macht halt jeder anders und muss jeder für sich entscheiden! :-)

Beitrag von terryboot 31.03.11 - 13:50 Uhr

also ich bade immer sehr gerne und schön "heiß". hab keine probleme mit dem kreislauf und meinem großen hat es damals nicht geschadet und dem bauchbewohner jetzt auch noch nicht.
wenn mama sich wohl fühlt tuts das baby auch ;-)

Beitrag von libretto79 31.03.11 - 13:50 Uhr

Also ich regelmäßig - aber OHNE irgendwelche ätherischen Öle.
Temperatur weiß ich nicht, hab ich noch nie gemessen...
Ich bleibe nicht allzulang im Wasser, vielleicht so 10 Minuten, dann wird's mir immer zu langweilig!
Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass das meiner Kleinen nicht passt, oder das es mir irgendwie nicht gut tut!

Beitrag von finchen.79 31.03.11 - 13:52 Uhr

Hallo,

also das mit dem Baden und der Temperatur hängt nur mit dem Kreislauf zusammen.....bestätigt durch meinen DAD schafft im Rettungsdienst......kann halt sein wenn du zu warm badest das dein Kreislauf etwas absacken kann. Ansonsten kannst du ruhig warm baden.....mach ich auch....meist so um die 42 Grad.....geh ja baden nicht zum Eisschwimmen :-D

Liebe Grüße#sonne

Beitrag von kerstin0409 31.03.11 - 13:54 Uhr

hallo magenta!

ich geh fast jede woche einmal baden, sicherlich halbe stunde, auch sehr warm, hab letztens gemessen, 39°C... hat bisher noch niemandem geschadet.

lg kerstin
20.ssw #verliebt

Beitrag von wartemama 31.03.11 - 13:55 Uhr

Das Fruchtwasser hat meines Wissens eine Temperatur von ca. 37,5°Grad - ich bade immer bei 38°Grad, damit sich das Fruchtwasser nicht weiter erwärmt.

Es gibt hierzu zwar keine genauen Studien, aber zu heißes Baden kann wohl zu Neuralohrdefekten und Gaumenspalten führen. Deswegen verzichte ich lieber auf zu heißes Baden - ob diese Aussage nun stimmt oder nicht.

LG wartemama

Beitrag von finchen.79 31.03.11 - 14:00 Uhr

Ja aber solange kannst du gar nicht baden das die Temperatur des Wasser, erst den Körper, dann das Fruchtwasser und dann das Baby gefährlich aufheizen könnte.