Alle blöd!! (Jammerposting)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly-marlene 31.03.11 - 13:53 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke

Ich muss mich jetzt doch mal ausko...

Wir haben ein süßes Mädel, sie ist der absolute Sonnenschein, die ganze Familie vergöttert sie...
Nun ist Nummer zwei unterwegs...und da kamen die Äußerungen ob's ein Mädel oder Junge werden soll... Mein Freund und ich, wir sind heimliche ( oder auch offizielle;-) ) Mädchen-Liebhaber.
Nun das Problem:
Alle andern (bis auf 2-3 Leute) wollten dass wir nu nen Jungen bekommen. Mit der Begründung, das wir ja schon ein Mädel hätten und nu ein Junge dran sei... Vor allem meine (verhasste) Schwiegermutter, ne Freundin und meine (noch unbeliebtere) Schwägerin waren der Meinung noch ein Mädel wäre "scheiße"
Da waren wir schon ziemlich gefrustet....es geht ja hier nicht nach Wunsch, aber wenns das in 1000 jahren mal geben sollte, dann sollte doch bitte der wunsch der eltern berücksichtigt weden. Und nicht dass wir komplett gegen nen Jungen waren, aber durch die ganzen Sprüche wurde uns das echt verdorben.
Freitag waren wir bei der FD....und es soll ein Mädel werden#verliebt

Und nicht dass die Kommentare vorher schon genug wären, nein....da verkündet man's und man hört förmlich die Kinnlade aller auf dem Schreibtisch bzw Boden aufschlagen....
Eine sagte sogar: Hm, schade! Aber immerhin besser als nüscht!#aerger

Meine schwiegermutter setzte dann noch einen drauf als sie uns fragt ob wir denn nun schon nen namen hätten und wir sagten: Naja, steht noch nicht fest aber Ayla gefällt uns.
Und sie: Or nee, wie billig. Der klingt wie Nutte!!!

Also erst freut sich die Hälfte gar net übers baby, weils ein mädel wird und nu is der name auch noch billig....
Manche können ihr Schandmaul (sorry!) einfach nicht halten und denken auch nicht darüber nach ob man sein Gegenüber vielleicht verletzt mit dem was man sagt....

Bin total genervt und auch ein bissl traurig....

So, nu hab ich mir alles von der Seele geschrieben, nu gehts mir besser :)

LG an alle#winke

PS: Nach dem Kommentar meiner Schwiemu gefällt mir der Name noch besser:-p

Beitrag von 1973sonja 31.03.11 - 14:01 Uhr

Puh, das klingt aber anstrengend.

Da würd ich gar nichts drauf geben, und gar nichts mehr erzählen. Sollen sie doch denken, was sie wollen. Wenn Dein Kind auf der Welt ist, werden sie es schon lieb haben.
Den Namen hätt ich gar nicht verraten, machen wir auch so, bleibt geheim.

Steh einfach drüber (leicht gesagt, ich weiß), und laß sie reden. Wenn sie alle meinen, es besser zu wissen, würd ich meinen: Jetzt erst recht ein Mädchen und jetzt erst recht Ayla.

Ist doch Eure Sache, da haben sich weder Schwiegermutter noch sonstwer einzumischen.

Kann aber voll verstehen, daß Du traurig bist.

Fühl Dich #liebdrueck

LG Sonja

Beitrag von terryboot 31.03.11 - 14:03 Uhr

hör einfach nicht mehr hin und laß sie an neuen ereignissen einfach nicht mehr teil haben.

bei uns ist es so das mein sohn auch der absolute liebling der familie ist. alle lieben ihn abgöttisch weil er auch der einzige junge ist. jetzt bekommen wir auch nachwuchs und wir haben kommentare bekommen wie:

"warum bekommt ihr denn noch eins????" oder
"der arme junge darf aber nicht zu kurz kommen...." oder
"war das geplant????"

und als es dann hieß es wird wieder ein junge

"das ist aber schade..."
"versuchts noch ein drittes mal...."

einfach nichts drauf geben, ich bin froh wenn es gesund ist und ein bißchen von mir bekommt ;-)

lg jessy mit noah (2jahre) und ben inside (32.ssw)

Beitrag von ladymacbeth82 31.03.11 - 14:07 Uhr

lass dich mal #liebdrueck

bei uns war es auch so, wir bekommen das zweite mädchen, worüber wir uns sehr freuen (hätten uns genauso über nen jungen gefreut) aber die kommentare der familie sind uns auch nicht erspart geblieben...
mein mann könne eben keine jungs machen, sondern NUR :-[ mädchen!!!

sind mädchen wirklich weniger wert als jungs?
ich konnte das gar nicht fassen und am namen haben auch direkt alle rumgemeckert...

na ja, nun sind schon ein paar wochen vergangen, über den namen reden wir nicht mehr (können uns eh noch nicht wirklich einigen) und mittlerweile freuen sich auch die meisten über ein mädchen!

ich habs zwar nicht verstanden, denke aber, dass sich die situation bei euch auch entspannen wird, irgendwie ist es wohl in den köpfen der menschen fest verankert, dass zu einer "perfekten" familie ein junge und ein mädchen gehören!

liebe grüße und versuch dich nicht so aufzuregen, damit machst du es leider nicht besser! #klee

Beitrag von lilly-marlene 31.03.11 - 14:12 Uhr

Ja, bei uns ist das auch so, dass jetzt alle über meinen Freund lächeln und sagen er bekommt keinen Jungen hin, nur ihm ist das herzlich egal. Im gegenteil, der ist stolz wie bolle, dass es wieder das "Wunschgeschlecht" wird :) (Er will mal 3 Mädels haben#freu )

Beitrag von ladymacbeth82 31.03.11 - 14:27 Uhr

meine familie war ja auch erstmal total geschockt, dass ich überhaupt nochmal schwanger geworden bin, weil die große im sommer schon neun wird und so ein großer abstand ja blöd ist...

meine große war ungeplant aber sehr erwünscht, finanziell und beziehungstechnisch alles eher schwierig... jetzt bin ich 28, glücklich verheiratet, hab ein tolles haus, ein super pflegeleichtes kind, einen festen job- ist es da wirklich so abwägig, ein kind zu planen?

na ja, anscheinend schon und dann wird es nichtmal das richtige geschlecht, meine arme familie tut mir soooo leid #rofl

Beitrag von sarisarah 31.03.11 - 14:13 Uhr


"Hm, schade! Aber immerhin besser als nüscht!"
#rofl#klatsch Das ist ja echt ein Knaller...

Deine Schwiegermutter scheint ja ne richtig Nette zu sein ...
Ich verstehe total dass du dich aufregst, mir würde auch echt alles vergehen!
Aber versuch drüber zustehen! Es ist euer Baby, ihr freut euch drauf und das ist das wichtigste.
Klar, wär es schön, wenn sich die anderen auch freuen würden und die Zeit mit euch genießen. Scheint leider nicht möglich zu sein also macht ihr es euch alleine schön und genießt es! :-)

Was sagt denn deine Familie/Freunde? Es kann doch nicht nur Leute geben die so unsensibel und merkwürdig sind.

Alles Gute für euch und euer kleines Mädchen!

Beitrag von lilly-marlene 31.03.11 - 14:21 Uhr

Doch, es gibt tatsächlich einige, die sich auch freuen...zum Glück. Aber irgendwie ärgert man sich ja doch sehr über die andern die nur blöde Sprüche bringen (da tun sicher auch die Hormone einiges dazu;-) )

Mama und Papa freuen sich (also meine eltern) und wir und ein-zwei freundinnen, das ist schon schön,...
aber andere ziehen einen eben auch runter....

Naja....den Blöden zeig ich zur Zeit nur um so deutlicher dass wir überglücklich sind :D

Beitrag von sarisarah 31.03.11 - 14:45 Uhr


Ja, das würde mich auch runterziehen, aber schön, dass es Menschen gibt die sich mit euch freuen! Das ist ja auch wichtig!
Japp, sollen sie doch an ihrem eigenen Leben rummeckern!
Alles Gute! :-)

Beitrag von farfalla.bionda 31.03.11 - 14:13 Uhr

Man die sind doch alle blöd #bla

Wir haben zwei Jungs, lassen uns jetzt überraschen und ich kriege auch ständig von einer "Freundin" *zwinker* zu hören "Na jetzt muss es aber ein Mädchen werden....meinste er hat ein Mädel gezeugt....dann musste ihm die Ohren langziehen, wenns Junge wird!"

Hab dann auch hier um Rat gefragt und auch gleich zwei Tage später einen angewandt:

Sie wieder "Also wenn das kein Mädchen wird brauchs erst gar nicht rauskommen" :-[:-[:-[:-[ darauf ich "Na Hauptsache es wird kein Ar***lochkind" (Quelle: Michael Mittermeier :-D ) da hat Die ihre Klappe gehalten und zwar bis zum Ende des Treffens.

Wir haben auch überhaupt kein Wunschgeschlecht - ernsthaft, auch wenn mir das beim Zweiten schon keiner geglaubt hat (das nervt wirklich tierisch, weil man sich diesen Diskussionen auch nur schwer entziehen kann - weglaufen wäre ja irgendwie.......#kratz#rofl )

Es ist Euer Kind! Euer süßes Mädchen! Was meinst du wie sich eure Tochter freut, dass sie eine Schwester kriegt (ich hab mir immer eine gewünscht!) und meinen Jungs könnte es auch nicht besser gehen - bauen, Autos, raufen... hab den Unterschied erst wieder auf dem Geburtstag meines Sohnes bemerkt und war froh, dass die beiden so toll miteinander spielen können.

Alles Gute für euch bald 4 #verliebt