Kindermund oder: wie veralbere ich meine Mutter...

Archiv des urbia-Forums Gute Laune für alle!.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gute Laune für alle!

Witze, Kindermund, lustige Begebenheiten: der schweizer Schriftsteller Max Frisch hat einmal geschrieben: "Alltag ist nur durch Wunder erträglich." Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der anderen Forumsbesucher oder lasst euch selbst zum Schmunzeln verführen.

Beitrag von claudi2712 31.03.11 - 14:04 Uhr

Gestern abend, es gab Paprika-Hähnchen-Pfanne, pickt meine Tochter (süsse 5) die Fleischstücken heraus. Ich bitte Sie, nicht NUR das Fleisch sondern auch das Gemüse zu essen.

"Von diesem roten hier habe ich schon was gegessen" antwortet sie auf ein Stück rote Paprika zeigend (hatte alle drei Sorten drin)

Sie zeigt irgendwie noch viel auf Dinge, ohne sie tatsächlich zu benennen, also sage ich "Mäuschen, bitte nenne die Dinge beim Namen und hör auf, immer nur drauf zu zeigen".

Sie bekommt wieder diese kleinen, frechen Knopfaugen - ich schwöre, da sitzt der Schalk schon mehr als im Nacken und sagt "gut, dann ess ich jetzt erst Nele, dann Angelina und dann Phillip" und zeigt dabei abwechselnd auf die Gemüsestücke:-)

Beitrag von singa07 31.03.11 - 15:01 Uhr

ist die clever!! #rofl

Das überlegt Mama sich sicherlich, bevor sie sowas noch mal sagt...

Singa

Beitrag von seelenspiegel 31.03.11 - 16:33 Uhr

*g* Könnte von mir sein.......ähm..... der Spruch !