Sport bei ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bebee 31.03.11 - 14:09 Uhr

Hallo,
 
ich treibe 2 mal die Woche Sport und zwar mache ich PowerPlate ( d.h. verschiedene Übungen auf einer Vibrationsplatte) und ich gehe auf den Crosser.#schwitz
Da ich nun nächste Woche meinen ES habe,  wollte ich gerne wissen ob ich dann lieber darauf verzichten soll?
 
Danke für eure Meinung
 
Liebe Grüße Bebee

Beitrag von ramona-1983 31.03.11 - 15:09 Uhr

Hallo,

also ich finde es etwas übertrieben nur deswegen auf Sport zu verzichten.
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass gerade an dem Tag in der Std die Einnistung stattfindet? Und das ist ja sicher auch nicht etwas,dass durch Sport verhindert wird.
Habe ich zumindest noch nicht gehört.
Aber es muss natürlich jeder selber wissen.

LG

Beitrag von olga31 31.03.11 - 18:25 Uhr

ich glaub ich hab mal gelesen, das man den powerblade nicht machen soll wenn man schwanger ist, da es zu schwingungen im körper kommt und diese zu wehen führen können.

ich mach sport, aber halt mässig. bis zum eisprung mach ich a uch bauchübungen. nach dem eisprung setz ich aus.....