leidiges Thema Elterzeit....... schwierige Frage...???!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von esch15 31.03.11 - 14:28 Uhr

ALSO.....

am 19.7.11 habe ich ET. ich werde vorr. 3 jahre elternzeit nehmen.
würde mich freuen wenn mein mann auch etwas zu hause bleiben kann, da es unser 2. kind ist.

ist es möglich das er 1-2 monate elternzeit nimmt, zb wenn ich im mutterschutz bin. darf er dann bis zu 30 wochenstunden arbeiten (er kann nicht ohne ;-) )

wie sieht´s dann mit dem geld aus? bekommt er für die 1-2 mon elternZeit auch elternGeld, obwohl er arbeiten geht (30 std).

ist das schwierig......

lg esch15 mit #baby 22mon und #ei 25.ssw

Beitrag von beat81 31.03.11 - 14:57 Uhr

Ein Mal posten reicht doch oder?

Beitrag von susannea 31.03.11 - 19:11 Uhr

Er kann natürlich auch Elternzeit nehmen und 2 Monate Elterngeld beantragen, er kann bis zu 30h/Woche arbeiten, es wird aber angerechnet und er muss mindestens 2 Monate nehmen!