Ich zeig immer alles :-(

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von unabsichtlich 31.03.11 - 14:32 Uhr

Ich hab da mal eine Frage an die Saunagängerinnen hier. Ich geh total gerne in die Sauna, mit meinem Freunde, mit meinen Freundinnen, manchmal auch alleine.

Aber letztens hat meine beste Freundin voll gelacht und gesagt, dass man bei mir wirklich immer alles sieht. Ich bin irgendwie total ungeschickt und sitzt wohl immer so, dass man mir zwischen die Beine kucken kann. Mein Freund hat das auch schon mal gesagt und manchmal glaub ich auch das die Männer die da sind da besonders hinkucken.

Ich lauf gerne nackig rum und mag auch nicht unterm Handtuch sitzen, aber ich bin so zappelig, da turn ich immer rum und dann achte ich nicht drauf.

Ich schäm mich nicht doll, aber ich will auch keinen belästigen oder das die denken ich mach das mit Absicht.

Beitrag von renanja 31.03.11 - 14:39 Uhr

Und was ist deine Frage?

Beitrag von peja 31.03.11 - 14:39 Uhr

Ok, Entschuldigung angenommen. Kannst du mal ein Foto von dir einstellen, damit ich das nächste mal, wenn ich in der Sauna bin, weiß, dass du es bist und du dir nichts bei denkst? Nacktfoto wäre gut...

Beitrag von demy 31.03.11 - 17:26 Uhr

Sowas kann ja nur von meinen Geschlechtsgenossen kommen!

Gruß
Demy

PS: Wo waren jetzt nochmal die Fotos?

Beitrag von demy 31.03.11 - 21:22 Uhr

Na die ist ja mal richtig zeigefreudig ;-)

Beitrag von esbas 31.03.11 - 23:40 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von dani8614 23.01.12 - 09:42 Uhr

da is ja garkein bild:(

Beitrag von bettibox 31.03.11 - 14:39 Uhr

Hallo,

also Leute die beim Saunieren rumzappeln würden mich kirre machen. In der Sauna will ich meine Ruhe und max. gedämpfte Gespräche.

Was sollen wir Dir raten? Einfach nicht so hinhocken, dass man alles sehen kann, aber normalerweise glotzt man ja auch nicht hin, ich zumindest nicht.

Beitrag von unabsichtlich 31.03.11 - 14:41 Uhr

Ich zappel da ja nicht dauernd rum sondern wechsel nur ab und zu die Position und bin dabei irgendwie nicht so geschickt.

Was meinst du stört das irgendwen?

Beitrag von bettibox 31.03.11 - 14:46 Uhr

Mich würd es wahrscheinlich nicht stören, mir ist es egal wie jemand da hockt aber ich kann mir schon vorstellen, dass manche doch einen zweiten dritten oder vierten Blick riskieren, wenn Du breitbeinig dahockst und den Blick aufs Paradies freigibst. Ob es jemand stört, ich nix wiss.

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 14:43 Uhr

Na wer da so genau hinsieht, dass er was sieht, sucht auch danach!
Ich konnte bei keinem je bis zum Rachen schaun. Bin meist mit mir selbst und dem schwitzen beschäftigt. Und wenn jemand neues kommt um sich zu setzen, dann schau ich solang wo anders hin, bis es sich die Person bequem gemacht hat. Wir laufen auch gern ohne alles rum, schließlich ist das normal in einer Sauna. Aber begafft wurd da noch nie jemand. Und wenn die da bei dir besonders hin schaun (warum auch immer), dann belästigst du diese Menschen nicht. aber wenn es dich stört, dann sprich es an! Eine Sauna ist ja keine Fleischschau und das dürften die aller meisten saunagänger so auch sehen.

Beitrag von badguy 31.03.11 - 14:44 Uhr

Wenn ich spannen wollte, würde ich an den Baggersee gehen. In ner Sauna ist mir das echt zu blöd.

Beitrag von binnurich 31.03.11 - 15:00 Uhr

ich gehe in die Frauensauna, in der Sauna will ich entspannen und meine Ruhe haben

letztlich saß ich da, kommt eine rein, legt ihr Handtuch aus, so seitlich gegenüber, legt sich drauf, mit den Füßen in meine Richtung und fängt an irgendwie da rumzuturnen...also dehen, Körper abreiben etc.

Ich hab nach unten geschaut, manchmal dann aber auch nach oben, da ich es nicht mag zwanghaft auf den Boden zu starren, aber ehrlich wenn sie dann mir so ziehmlich gegenüber die Beine seitlich dehnt oder sich Mühe gibt, die Füße hinter den Kopf zu bekommen..... da hätte ich die Öffnung ihres Muttermundes kontrollieren können, das war mir echt zu dämlich....

das hab ich aber in vielen Saunajahren auch nur einmal erlebt

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 15:05 Uhr

Vielleicht war es ein schüchterner versuch dich auf ihren Körper aufmerksam zu machen!? *lach* Da wär vielleicht mehr gegangen #huepf

Beitrag von binnurich 31.03.11 - 15:11 Uhr

#schock ja, aber da wäre sie bei mir auch an der völlig falschen stelle gewesen... ich bin sowas von stockhetero :-) ...diese Tendenz fehlt mir völlig ...

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 15:18 Uhr

Das hat sie dann wohl auch gemerkt! :-P

Beitrag von binnurich 31.03.11 - 15:22 Uhr

ja... gehe ich davon aus.

Beitrag von armyofme 31.03.11 - 15:28 Uhr

Ist es wirklich so schwer für dich, die Beine zusammen zu halten?

Beitrag von berufskrankheit 31.03.11 - 15:32 Uhr

Könnte eine Berufskrankheit sein #schein

Beitrag von armyofme 31.03.11 - 15:32 Uhr

#nanana

Beitrag von janimausi 31.03.11 - 15:35 Uhr

Also wenn ich in der Sauna am schwitzen bin, dann will ich auch nicht immer drauf achten, meine Beine genau zusammen zu halten.
Ich leg mich dann da ganz entspannt hin.
Wenn jemand starren will, dann bitte.
Aber du gehst anscheinend entweder nicht in die Sauna oder findest es schlimm, wenn man dann doch mal was bei deinem Menschen vorblitzen sieht.
Und die Männer müssen bei dir im Handtuch da sitzen, oder sich ihr Ding zwischen den Beinen wegklemmen??

LG

Beitrag von armyofme 31.03.11 - 15:43 Uhr

Nein. Mein Kopfkino war nur derart gepolt, dass ich unweigerlich an eine Frau dachte, die ein Bein aufgestellt hat, das andere entspannt zur Seite legt. Wenn ihre Freunde und ihr Freund sagen, man könne ALLES sehen, MUSS sie die Beine ja beinahe so breit machen, als sässe sie beim Gyn auf dem Stuhl.
Denn, ich BIN Saunagängerin, und ich habe das noch nie erlebt, dass eine Frau so dasitzt oder -liegt, dass man "alles" sieht.
Natürlich klemme ich persönlich meine Beine nicht zusammen. Ich zappele aber auch nicht herum, auch nicht, wenn ich die Position wechsle. Und mir hat noch nie jemand gesagt, man würde alles sehen bei mir.
Letztlich kann es aber auch sein, dass alle ihre Freunde ein wenig verklemmt sind und sich deswegen aufregen, weil sie selbst immer alles zusammen klemmen. Könnte auch sein, oder?

Ausserdem sollten wir "alles" mal definieren.

Liebe Schreiberin, was genau meint "alles"? Geschlossene Schamlippen, was ich okay fände. Oder offene (entschuldigt) Möse? Das wiederum fände ich aufdringlich. Und ja, das kann Frau beherrschen, wie sie ihr Geschlechtsteil in der Sauna "präsentiert".

Liebe Grüsse

die Armee

P.S. sag, zickst du gerade herum oder bin ich nur so empfindlich?

Beitrag von janimausi 31.03.11 - 16:28 Uhr

Tut mir leid, ich fand deine Antwort nur so als ob man in der Sauna eben mit zusammen geklemmten Beinen da sitzen muss...

Also, ich denke nicht, das sie so da sitzt.
Also das eine Bein aufgestellt und das andere zur Seite gelegt.
Obwohl ich schon einer Dame so in der Sauna gegenüber saß.
Mein Freund war mit dabei und die Sauna echt total klein.
Der arme Kerl wusste schon gar nicht mehr, wo er hin gucken soll...^^

Also, tschuldigung, das ich dich (grundlos) so angezickt hab, ich hab deine Antwort aber eben anders aufgefasst...

LG

Beitrag von armyofme 31.03.11 - 16:37 Uhr

ist schon okay!
:-)

  • 1
  • 2