Ich mag nicht mehr!!!! ( 38. SSW )

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biba1983 31.03.11 - 14:40 Uhr

Hallo.
Ich bin jetzt in der 38. SSW. Lt. FÄ ist die Kleine Maus schon eine Woche größer ( 52 cm und 3300 gramm schwer ).

Mein Ischiasnerv zieht nur noch und der Bauch hat sich vor 2 Tagen gesenkt ( und sie liegt schon mit dem Kopf nach unten ). Und ich habe tierische Schmerzen und ziehen im Unterleib, das ich echt stehen bleiben muß. Mein Bauch ist auch durchgehend hart. Ab und zu unregelmäßige Senkwehen.
Bei meinen 2 Jungs ging es dann immer total schnell ( der Große kam nach 2 Std. in bei 38+0 und der Kleine kam nach nur einer 3/4 Std. extrem heftigen wehen bei 40+1 ).

Wie gehts euch so? Seid ihr auch nur noch am Jammern?

Sorry für`s #bla.

LG und hoffe das es bald los geht...................

Biba mit Jonas ( 5 Jahre ), Tobias ( fast 2 Jahre ) an der Hand und Anna-Lena hoffentlich bald im Arm#verliebt

Beitrag von linzerschnitte 31.03.11 - 14:46 Uhr

Hallo Biba!

Hab heute Mittag schon was ähnliches gepostet, mir gehts genauso.... Mag auch nimmer.... Ist wohl der große Tag der April-Mama-Jammer-Threads! *lach* Aber nicht mehr lang, wir haben es bald geschafft!!!

Alles alles Gute für die restlichen Tage und natürlich für die Geburt! :-)

Lg,
Melli mit Noah (ET-11)#verliebt

Beitrag von biba1983 31.03.11 - 14:49 Uhr

Wünsch dir auch auch alles gute.

LG, Biba

Beitrag von binchen73 31.03.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

ich kann Dir gut nachfühlen! So sehr ich die Schwangerschaft auch genieße und wie wundervoll ich es finde ein Baby unterm Herzen zu tragen.... schön langsam würde ich mich freuen, wenn es mal losgehen würde.

Ich habe kleinere Wewehchen wie Sodbrennen aber was mir wirklich zu schaffen macht ist seit einer Woche, dass meine Hände und Arme permanent einschlafen und zudem in der Nacht richtig richtig schmerzen.
An durchgehenden Schlaf, wenigstens mal zwei Stunden oder so ist im Bett nicht zu denken. Abends am Sofa geht es, da sitz ich ja fast.

Heute bei der FÄ erst CTG - alles super, US/Doppler alles super. Der Kleine hat jetzt geschätzte 3900 gr. #zitter und einen Kopfumfang von 36 cm #schwitz. Lang braucht er sich da nicht mehr Zeit lassen sonst weiss ich nicht, wie ich ihn da rauskriegen soll ;-)!

Aaaaaber Muttermund steht, noch kein Druck vom Köpfchen nach unten also noch kein geburtsreifer Befund :-[ !

Lt. FÄ kann sich so was zwar ganz schnell ändern aber sie denkt, dass ich nächste Woche noch schwanger in der Praxis auftauche...!

Naja, schau ma mal!

Liebe Grüße
Sabine mit Lara-Sophie (6 J.) und Oliver (37+4)

Beitrag von biba1983 31.03.11 - 14:52 Uhr

Uiii, ganz schön schwer der kleine Mann :-D.
Alles gute für die Geburt dann.
LG