Kindsbewegungen???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Die Ahnungslose 31.03.11 - 14:48 Uhr

Hallo,

ich brauche mal jemanden, der mich wieder runterholt :-[

Seit ca. einer Woche fühlt es sich so an, als würde sich ein Baby in meinem Bauch bewegen. Und das nicht nur so ganz zart wie die ersten Bewegungen, sondern richtige Tritte.

Das kann aber eigentlich nicht sein, denn ich habe einen Test gemacht und der war eindeutig negativ!!!

Ich habe mir im Oktober das Implanon entfernen lassen, den ersten Monat danach haben wir mit Kondomen verhütet und dann habe ich mit der Pille angefangen. Und ich hatte jeden Monat meine Regel.

Stutzig macht mich halt, dass ich seit ca. 2 Wochen ganz schlimm Kapaltunnelsyndrom habe, genau wie in meiner ersten Schwangerschaft. Das ist schon komisch.

Aber es kann ja nicht sein, der Test ist negativ und ich hatte immer meine Regel.

Aber warum bilde ich mir so einen Mist ein?

Verwirrte Grüße....

Die Ahnungslose

Beitrag von lisa1990 31.03.11 - 15:01 Uhr

ich habe mal gehört, dass sich das hcg nur bis zum 3.monat erhöht und danach wieder sinkt so dass die tests nach einigen monaten nicht mehr positiv anzeigen obwohl man schwanger ist!!
ich kann dir aber nicht sagen,ob das wirklich stimmt,ich habe es nur einmal gehört und weiß noch nicht einmal mehr von wem!!

lg lisa18.ssw

Beitrag von maxmama2010 31.03.11 - 15:05 Uhr

Hallo,

ich habe das auch mal gehört:
ein SS-Test zeigt meist nach dem 3.Monat "negativ" an wegen dem HCG Wert.
Geh doch einfach mal zum FA und lass einen Ultraschall machen.

LG

Beitrag von hoffehoffe1985 31.03.11 - 15:25 Uhr

Generell kann man Kindsbewegungen erst in der fortgeschrittenen Schwangerschaft merken. Du müsstest ja dann unbemerkt schon im 5ten Monat oder so sein. Auch wenn es die zweite SS ist, wäre deine jetzige "Schwangerschaft" ja schon sehr weit fortgeschritten.
Mein FA hat mal gesagt, dass es sein kann das man trotz Schwangerschaft seine Regel bekommt, aber das wäre schon sehr sehr selten und dann würde irgendwas nicht stimmen, weil das eigentlich nicht normal ist.

Also…ich bin mir sicher, du bist nicht schwanger (wenn du das hören wolltest…und so hörte sich :"Holt mich bitte auf den Boden der Tatsachen zurück" an:))

LG

Beitrag von babybauch2011 31.03.11 - 18:12 Uhr

ich hab in der letzten ss die bewegungen in der 15.ssw deutlich gesürt und papa hat es gesehn

geh und lass nen us machen

lg

Beitrag von suesse198422 31.03.11 - 21:48 Uhr

es könnten auch darmbewegungen sein das habe ich auch und ich bin nicht schwanger

bin deswegen auch schon oft beim fa gewesen weil ich gedacht habe ich bin schwanger und hätte es nicht mit bekommen aber es waren die darm bewegungen

Beitrag von meandco 31.03.11 - 22:20 Uhr

ich sag auch nicht schwanger #cool

spricht viel dagegen. wenn du dich nicht einkriegen kannst, würd ich ne routineuntersuchung beim fa machen lassen - und dann kannst du es auch sehen ;-)#liebdrueck

an die mädels die behaupten ab dem 3. monat wird der test negativ:
blödsinn, eindeutig ammenmärchen! ich hab auch ne freundin bei der die mens erst im 5. monat ausgeblieben ist - test war ganz normal positiv. du hast bis zum ende hcg ... es geht nur wieder zurück, der peak ist überschritten ... kannst du hier gucken:
http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_hcg

mach dich nicht verrückt, dein test ist negativ und auch sonst spricht nix für eine ss ...

lg
me