Eileiterspülung mit Kontrastmittel

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von yannika 31.03.11 - 14:54 Uhr

Huhu,

und ich wollt mal fragen wer von euch bereits eine Eileiterspülung mit Kontrastmitteln hatte und kann mir berichten wie es war?
Ich habe sie am Montag würd gern wissen was auf mich zu kommt. Ist die Untersuchung schmerzhaft, muss man was beachten wenn man dort hin geht?

Wäre nett wenn ihr berichten würdet

Lg Tine

Beitrag von usitec 31.03.11 - 15:10 Uhr

hallo,

hatte meine echovist untersuchung ende letzten jahres. ich fand es überhaupt nicht schlimm. die untersuchung dauert nur ein paar minuten. hatte anschließend ein paar minuten ein leichtes ziehen im unterleib als wenn die mens kommt, das wars aber schon :-)

hab mich damals auch verrückt gemacht und die ein oder andere horror geschichte darüber gelesen.....
beachten muß man eigentlich nichts weiter
viel glück #klee

Beitrag von sb-1971 31.03.11 - 15:15 Uhr

Hallo Tine

Ich hatte diese Untersuchung heute vor einer Woche. Ich empfand es als unangenehm, aber schmerzhaft war es nicht wirklich. Vor allem dauert die Untersuchung nicht lang.
Ich habe vorher eine Schmerztabl. genommen auf Empfehlung der FA.

Lg
sb

Beitrag von charleen820 31.03.11 - 16:17 Uhr

Hallo....

1 Std. vorher Schmerztabl. bekommen - Echovist hatte 10 min. gedauert,das Durchspülen war unangenehm & verursacht Druck im Unterleib.

Hinterher konnte ich ca. 10 min. nicht wirklich laufen, da ich doch ein wenig Schmerzen hatte, aber wir sind alle wieder zu Hause angekommen ;-)

Der Eine empfindet es so & der andere so.... Ich fands sehr unangenehm!

Aber es ist auszuhalten. Würde dir auf jeden Fall empfehlen eine Schmerztabl. zu Nehmen.

Und siehe 3 Monate später war ich #schwanger, nach 7 Jahren üben! Es hat sich gelohnt. Unser Wurmi kommt im Mai! ;-)

Viel #klee#klee#klee

Beitrag von yannika 31.03.11 - 16:21 Uhr

Danke für eure Antworten,
von ner Schmerztablette hat niemand was gesagt werd dann wohl vl vorher auch ma eine nehmen bin da sehr vorgeschädigt, Ärzte sind seit der Eileiterschaft,der Op und den Schmerzen nicht unbedingt meine Freunde...

Lg

Tine#schwitz

Beitrag von junges-forscherteam 31.03.11 - 20:08 Uhr

Hi,

hier habe ich erst meine Erfahrung geschrieben, meine Untersuchung ist jetzt ca. 2 Wochen her

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=50&id=3072468

Es ist absolut auszuhalten!!

Alles Gute