Ich muß mich ausheulen 34ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetfay 31.03.11 - 15:12 Uhr

Hallo,

hatte am Montag schon gepostet

Hatte Fa termin und CTG war nicht gut lag bei 115-125
nach der messung kam raus das die kleine aus der tabelle gerutscht ist.
Bin in der 34ssw klene ist aber wie in der 32ssw entwickelt.

Habe nächste woche Donnerstag termin zum Doppler um die Versorgung sich an zu schauen.

Heute war ich wieder beim CTG, war schon besser.

Nun ging es mir die ganze zeit nicht mehr aus dem kopf das ich nicht weiß wie groß und das geschätze gewicht der kleinen ist.

ich habe gerade da angerufen und die konnten mir nur das gewicht sagen
ca. 1667g

hätte ich da mal nicht antgerufen jetzt bin ich erst recht fertig, was mache ich wenn die die kleine holen müssen wegen der unterversorgung???

Das ist doch kein schönes gewicht.
und wie soll ich es abwarten bis nächste woche, da dreh ich doch noch durch.

echt toll da bekommt man jetzt eine kleine Prinzesinn nach zwei jungs und die macht einen nur sorgen.

ich habe letzte nacht schon so schlecht geschlafen weil ich immer vom gefühl wach geworden bin das irgend etwas nicht stimmt.

sorry für das bla bla
bin nicht ganz bei mir heute

Beitrag von naladuplo 31.03.11 - 15:21 Uhr

Hallo,

also ich an deiner Stelle würde nicht bis nächste Woche warten. Fahr ins KH und lass dort nachschauen. Die können dort auch direkt entscheiden was zu tun ist und du wirst engmaschiger kontrolliert.

LG Diana mit Babyboy 16.ssw

Beitrag von lia.maus 31.03.11 - 15:26 Uhr

Ich würd auch sagen, das Du ins KH fahren solltest .
1. vielleicht werden Dir da einige unnötige Sorgen weggenommen und der ganze stress ist ja auch nicht so gut für Dich und die Kleine
und 2. FALLS wirklich etwas wäre, dann ist es immer besser, wenn man früher reagieren kann und somit kann man viel mehr Risiken ausschließen .

wünsch Dir noch viel viel Glück & das alles klappt !

Beitrag von derhimmelmusswarten 31.03.11 - 15:28 Uhr

Also auf die Schätzungen würde ich nicht allzu viel geben. Meine Tochter wurde am Tag der Entbindung im Krankenhaus auf 2800 g geschätzt und sie wog dann 3340 g.

Beitrag von lia.maus 31.03.11 - 15:37 Uhr

Ja natürlich sollte man auf die Schätzungen nicht so viel Wert legen.
Aber bevor man sich so sorgen mahct, was wie gesagt nicht so gut ist, dann
sollte man halt einmal zu viel ins Krankenhaus fahren .
Es ist doch viel besser, wenn man im KH noch gehört bekommt, es ist wirklich alles okay, und kann die nächsten wochen ruhig genießen als erstmal auf den nächsten Termin zu warten .
Im Grunde ist es jedem selbst überlassen. ich würde mich da nicht so verrückt machen wollen .
lg, lia (27.ssw)

Beitrag von sweetfay 31.03.11 - 15:57 Uhr

Ich danke Euch

ich werde mal meine Hebamme anrufen bei der habe ich ja nächste woche auch einen termin mal schaun was sie sagt