Tabletten nach frühem Abgang

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von vroni28 31.03.11 - 15:35 Uhr

Hallo,

kennt jemand von euch die Tabletten Cyclo-Progynova? Die habe ich heute nach meinem Abgang in der 4. Woche von meiner FÄ bekommen. Welche Erfahrungen habt ihr damit?

LG Vroni

Beitrag von hanna21lars 31.03.11 - 20:25 Uhr

Hallo, es tut mir leid das du einen abgang hattest. #kerze
Cyclo Proginova kenne ich weil ich eine GM krankheit habe/hatte und ich diese hormone zur unterstützung der schleimhautbildung bekommen habe.
Verstehe nicht so recht warum du diese nehmen musst! #kratz
hattest du mehrere ausschabungen?

alles gute
hanna mit (4 jahres wunschbaby Jamie Tyler 7monate #baby)

Beitrag von vroni28 31.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo,

ja aber das ist schon 10 Jahre her. Und dieses mal muß zum Glück nicht ausgeschabt werden. Meine FÄ hat sie mir verschrieben weil ich Von meinem ES noch eine Zyste im Eierstock habe die mir weh tut. Sie meinte mein Eierstock hat noch nicht gemerkt das ich nicht mehr schwanger bin. Und das soll mit diesen Tabletten wohl besser werden. Und sie meinte auch das sich damit meine GMSH schneller wieder aufbaut. Bin auch ein bisschen verunsichert, darum hab ich auch hier mal nach gefragt.

LG Vroni