Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honey2405 31.03.11 - 15:50 Uhr

Wieviel Frauen von 100 prozent haben eine Fehlgeburt oder verlieren ihr Baby ???
Wisst ihr das??

Beitrag von emily86 31.03.11 - 15:51 Uhr

aiaiaiai du fragst ja allerhand #gruebel

google mal...
viele wissen ja nicht,
dass sie einen frühabort haben,
wenn sie nicht vor NMT testen...

Beitrag von honey2405 31.03.11 - 15:56 Uhr

hab ich ....
alle 15 - 20 prozent aller festgestellten Schwangerschaften....
is aber viel ...

Beitrag von emily86 31.03.11 - 15:57 Uhr

japp,
damit ist aber auch mitberechnet,
dass viele SS ganz früh (4.SSW) noch mit der Mens
beendet werden...

das Eichen sich also nicht richtig einnistet...

Beitrag von honey2405 31.03.11 - 15:59 Uhr

und wie kann man das beeinflussen das es sich richtig einnisten kann???
oder kann man das nicht???

Beitrag von mimi2606 31.03.11 - 16:01 Uhr

dazu gibt es unterschiedliche Meinungen.
Viele trinken Kindlein komm Tee damit es sich richtig einnistet.

Ich glaub nicht, dass man das beeinflußen kann.

LG Miri

Beitrag von emily86 31.03.11 - 16:03 Uhr

naja sich erstmal frei von stress und druck machen ;-)
und nicht in panik geraten wenn was ist....

glaube im übrigen nicht dass du von einer SS her Übelkeit hast,
sondern das auf den ES hindeutet....

Zur besseren einnistung kann man auch verschiedene Kiwu-Tees
(google ist dein Freund) und Homöopathie nehmen http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml

Ein Arzt kann dir auch Utrogest verschreiben,
wenn man z.b. eine Gelbkörperschwäche hat,
welche die einnistung verhindern kann.

Beitrag von mimi2606 31.03.11 - 15:54 Uhr

Meine FÄ hat bei meiner FG im Januar gesagt, dass jede dritte Frau eine FG hat.

Wieso fragst du denn?
LG Miri

Beitrag von honey2405 31.03.11 - 16:01 Uhr

ich habe von vielen das gelesen und jetzt hab ich schiss das ich event. auch eine FG bekommen könnte...
Ich wüsste nicht wie ich damit umgehen soll... Ich wünsche mir mit meinen freund sehr ein Baby und er auch...

Beitrag von mimi2606 31.03.11 - 16:05 Uhr

Hey,

das kann ich verstehen. Ich musste das vor 8 Wochen selber durchmachen.

Hab immer gedacht mich erwischt das nicht und schwupp, doch erwischt.

Wenn es passieren sollte steht man das durch und man bekommt vielUnterstützung von deinen Mitmenschen.
Aber du solltest dich nicht zu arg mit dem Thema beschäftigen.

Hab ich auch gemacht und da war ich noch ss. Das sind keine Guten Gedanken und mit Angst leben ist für dich und für das Baby nicht gut.
Denk positiv!!!

LG Miri

Beitrag von sandy7724 31.03.11 - 16:01 Uhr

Irgendwo hab ich mal gelesen, dass ab NTM ca. 15-20% Fehlgeburten vorkommen

Beitrag von cosmonova 31.03.11 - 16:11 Uhr

Leide jede dritte Frau vor der 12. SSW...
Ich habe unser Krümelchen vor 3,5 Wochen in der 10. SSW verlohren #schmoll

Beitrag von honey2405 31.03.11 - 16:25 Uhr

ich denke ja positiv, aber ich wollte das gerne mal wissen...:-)

wenn man davon niemanden was sagt denn weiß ja auch keiner was mit einem los ist, wenn sowas passiert... noch weiß keiner das wir uns ein baby wünsch, aber wenn es denn soweit ist denn wollen wir es auch sagen..
oh gott mir ist schon wieder übel....#aerger
abwer der test war negativ am dienstag:-(

ich danke euch für die antworten#danke