Dürfen Eure 4-jährigen Kinder schon Kaugummi kauen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von eumele 31.03.11 - 15:56 Uhr

Hallo!

Das ist eine Frage, die mich schon länger beschäftigt#kratz.

In der Kindergarten-Gruppe meiner Tochter (wird im April 4 Jahre alt), das Kaugummi kauen darf. (Also nicht während des KiGa)

Natürlich möchte meine Tochter das jetzt auch gerne mal. Ich dagegen bin da etwas unschlüssig#gruebel#kratz.

Darf ich ihr schon ein Kaugummi (z.b. die rosa Wrigleys) anbieten oder ist das noch zu früh?

Isch weiß et nisch....#kratz

LG, eumele

Beitrag von eumele 31.03.11 - 15:57 Uhr

#klatsch da fehlt ja ein halber Satz#augen

da ist ein Mädel (4,5 Jahre alt), das schon Kaugummi kaufen darf....


So#cool

Beitrag von scotland 31.03.11 - 16:00 Uhr

Hi,

ich finde Kaugummikauen echt doof, daher darf nicht mal meine Tochter mit fast 9 kauen!

GLG
Scotland

Beitrag von silbermond65 31.03.11 - 16:12 Uhr

Was ist das Problem beim Kaugummi kauen ? Gibt die Dinger doch ohne Zucker.
Meine Tochter wird Ende April 4 und kaut ganz selten auch mal einen Kaugummi.Wens ihr über ist ,wird er in den Müll gespuckt.

Beitrag von schnee-weisschen 31.03.11 - 19:08 Uhr

Ohne Zucker: Genau. Hauptsache, die Zähne bleiben heil. Wen interessieren da Leberschäden? :-D

Beitrag von ida-calotta 31.03.11 - 16:18 Uhr

Hallo!

Seh jetzt nicht das Problem. Meine Tochter wird im Juni 4 und kaut seit ca. 6-9 MOnaten ab und an mal ein Kaugummi.

LG Ida

Beitrag von hannah1010 31.03.11 - 16:18 Uhr

Hallo!

Also mein Sohn ist 3,5 und kaut schon länger Kaugummi...warum auch nicht?

Wurd uns sogar vom Kinderzahnarzt empfohlen ( natürlich nur zuckerfreien).

lg tina

Beitrag von zahnweh 31.03.11 - 16:30 Uhr

Hallo,

meine 3,5 Jahre darf es noch nicht. Sie würde es schlucken.
So Kaubonbons durfte sie mal probieren. Fand sie aber furchtbar vom Geschmack her #freu

Weiterer Grund warum ich ihr noch keine Kaugummis gebe: die meisten sind mit Pfefferminz (da reagier ich schon auf kleine Mengen) oder anderem scharfen Geschmack.
Bei den süßen oder zuckerfreien kenne ich mich noch nicht aus.


Maaaaaaaaaaal ein Kaubonbon (mit viel Zucker, aber das haben Gummibärchen und Lutscher ja auch), das zu Ende gekaut wird bis die kleinsten Teilchen geschluckt werden, dürfte sie.
Mag sie aber wie gesagt nicht. Nachdem sie EINE Geschmacksrichtung nicht mochte.

Bei den Merci auch. Eines mit Bitter-Marzipan mag sie gar nicht. Seither will sie die anderen (die ja sehr ähnlich aussehen) auch nicht mehr :-p

Beitrag von eumele 31.03.11 - 16:35 Uhr

Danke für Eure Antworten...

Es ging mir nicht darum, ob da nun Zucker drin ist oder so...

Einfach vom Gefühl her....wollte ich es wissen....ich hab nämlich noch Bedenken, dass sie es einfach runterschluckt....

Liebe Grüße!

Beitrag von schnuffel0101 31.03.11 - 16:37 Uhr

Nein, das darf Fabian mit seinen 5 Jahren auch noch nicht. Ich bin da auch irgendwie nicht so begeistert von.

Beitrag von perserkater 31.03.11 - 16:49 Uhr

Hallo

Mein Sohn (auch 4) darf auch Kaugummi kauen. Macht er von sich aus aber sehr sehr selten da wir das nie da haben, nur beim einkaufen wenn er sich was aussuchen kann dann dürfte er auch Kaugummi nehmen.

Ich würde meinem Kind keine anbieten wenn es diese immer wieder runter schluckt.

LG

Beitrag von pasmax 31.03.11 - 17:21 Uhr

meiner noch nichtmal vier darf auch kaugummi kauen...selbst die Zahnärztin hat die kinderkaugummi ohne zucker empfohlen...

Beitrag von tanja.1980 31.03.11 - 17:25 Uhr

Hallo,

warum sollte sie es nicht kauen?#kratz Was ist daran so schlimm?

Meinst du, weil sie es verschlucken könnte? Ich denke, wenn du es ihr erklärst, dass sie das nur kauen darf, wird sie es schon so machen.

Sogar meine Kleine darf auch schon Kaugummis kauen. Und sie schluckt sie nicht runter, sondern bringt mir diese, wenn sie nicht mehr möchte.

Aber ich muss sagen, meine beiden Töchter sind nicht so scharf darauf und kauen höchstens ein Mal in der Woche oder so...

Gruß

Beitrag von babylove05 31.03.11 - 18:18 Uhr

Hallo

mein grosser ist 3 1/2 und Kaut schon lange Kaugumi . Wieso auch nicht . er mag sogar die mit mints . Mein Zahnarzt sagt Kaugumi kauen ist super für die Kifermuskulatur , und solang er zuckerfrei ist kein problem .

Auch das Runterschlucken ist kein problem , Kaugummi wird wie alle anderen Lebensmittel verdaut , und was nicht verdaut werden sollte kommt dann einfach so wieder raus , was aber im normal fall nicht eintritt .

Mein Sohn spuckt ihn trotzdem meistens aus wenn er nicht mehr schmeckt .

Lg Martina

Beitrag von yvschen 31.03.11 - 18:30 Uhr

Hallo

meine dürfen das seit sie 2 jahre sind.ABer dabei wird nicht rumgesprungen

Lg yvonne

Beitrag von yvschen 31.03.11 - 18:32 Uhr

Achso es ist sogar ganz gut wenn die kids durch verstopfte nase Ohrenweh bekommen. Durch das kauen wird der druck im ohr abgebaut.Wurde uns vom kinderarzt sogar empfolen.

Meine lieben die grünen kaugummis von wrikleys

lg

Beitrag von tauchmaus01 31.03.11 - 18:54 Uhr

Na klar. Sogar der Kinderzahnarzt hat das empfohlen Zahnpflegekaugummis anzubieten. Immer noch besser als Schokolade zwischendurch und ein Bonbon.

Mona;-)

Beitrag von sparrow1967 31.03.11 - 19:29 Uhr

Sicher - warum nicht?

Mit 4 verstehen sie schon lange, dass sie es nicht runter schlucken dürfen/sollen. Und wenn sie es doch schlucken?- Uns hat man früher erzählt, es würde einem der Popo zukleben, wenn man Kaugummis schluckt - ich hoffe, du glaubst da nicht heute noch dran ;-)

Ach ja- viele Zahnärzte bieten gute Kaugummis zum Kauf an!!

sparrow

Beitrag von alizeeceline 31.03.11 - 19:52 Uhr

Was?
Meine Tochter ist 2 (26 mon) und kaut seit ein paar Wochen Kaugummi. Oft nicht, vielleicht einmal in der Woche. Das haben die Schwestern auch in dem Alter gemacht. Und runterschlucken tut sie es nicht. Ist doch nicht gefährlich.

LG Susanne mit 4 mädels

Beitrag von sillysilly 31.03.11 - 20:06 Uhr

Hallo

ja - dürfen sie - aber nur wenn wir wo lang laufen, nicht getobt wird und zu Hause auch nicht beim Toben, tanzen ect.
Und nur in meiner Anwesenheit, wenn ich in der Nähe bin

sind schon Kinder am Kaugummi erstickt ............

Meine Kinder lieben Kaugummi weil es den bei uns nicht oft gibt - ich versuche das ein bißchen zu entzerren.

Die Oma gibt ihnen immer und überall Kaugummi - das haben wir uns verbeten, macht sie aber trotzdem

Grüße Silly

Beitrag von justwoman 31.03.11 - 21:05 Uhr

also meine Maus darf kein kaugummi kauen und da bleib ich hart

gruesse

Beitrag von grauntoene 31.03.11 - 21:15 Uhr

Hallo,

ich kaue auch dauernd Kaugummi, bbin irgendwie süchtig danach :-)

Habe meiner Tochter vor 1 Woche eien Kaugummi-Rolle gekauft und sie reuisst sich ab und an ein Stückchen davon ab und geniesst es und spuckt ihn dann wieder aus..

Aber ich glaube es wäre jetzt auch kein Drama, wen sie ihn runterschluckt ?!

LG

Beitrag von humor 31.03.11 - 21:19 Uhr

Hallo,
mein Sohn darf das nicht. Wozu auch? Für ihn ist es ganz klar und er nimmt es auch nicht. Ich und mein Mann sind aber auch keine Kaugummi kauer. Ich hätte sorge, dass er das falsch verschluckt.

Lg, Anna

Beitrag von venuscassandra 31.03.11 - 21:42 Uhr

Huhu,

nein meine Tochter (4) darf noch kein Kaugummi kauen... habe einen interessanten Link dazu gefunden:

http://www.labbe.de/mellvil/index_vs.asp?themaid=17&titelid=118

LG
Sandra

Beitrag von angelinchen 31.03.11 - 23:01 Uhr

Hallo
mein Sohn durfte erst mit knapp 6 Jahren Kaugummi kauen, weil ich das auch immer zu früh fand.

Tja, wie so oft bei Geschwisterkindern----meine Tochter darf das jetzt schon mit 3,5 MAL haben. Meist spuckt sie es eh nach max 5 Minuten wieder aus, mit dem Hinweis dass es nicht mehr schmeckt...

Ich denke, wenn die Kinder kapieren, dass runterschlucken tabu ist, isses ok. Meine Tochter wollte mit knapp 3 auch einen, und als sie den runtergeschluckt hat (und ihr Bruder ihr damit Angst gemacht hat) wollte sie ne ganze Zeit von selber keinen mehr, bis jetzt.

LG Anja

  • 1
  • 2