Schwanger oder SS- Anzeichen von Zyste

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von raphaela1986 31.03.11 - 16:26 Uhr

Hallo
Ich weiss nicht genau ob ich schwanger bin. Ein Test war negativ...

Ich war im Februar im Urlaub. Ich nehme regelmässig meine Pille (Belara).
Am 17.02. hatte ich abends über die ganze Nacht Durchfall und musste Brechen. Dadurch bin ich mir nicht sicher ob die Pille schon 4 Stunden drin war. Am Freitag den 18.02. habe ich normal die letzte Pille genommen und bin dann in die Pillenpause gegangen, habe auch wie immer meine Tage bekommen und so... aber ich hatte dann in der Pause schon GV und auch wo ich dann normal am 26.02. wieder mit der Pille angefangen habe.

Dann habe ich letzte Woche 22.03. meine Periode bekommen, jedoch nur ein Tag und der Rest nur so ne leichte bräunliche Schmierblutung.

Am Samstag hab ich dann wieder wie gewohnt meine Pille angefangen.
Und am Dienstag war ich beim FA (bei einem neuen, da mein alter in Rente ist) wegen einer Kontrolluntersuchung.

Ich habe ihn dann gefragt und er meinte eine Schwangerschaft könnte man ausschliessen wenn man die vorletzte Pille vergisst oder erbricht.
Aber er macht einen Ultraschall... darauf hat er dann am Eierstock 2 kleine Zysten entdeckt... ich soll mir keine Sorgen machen, die gehen wieder weg.

Aber warum ist mir dann immer etwas übel, Unterleibsschmerzen mal links mal rechts und schwindelig?

Beitrag von emily86 31.03.11 - 16:28 Uhr

wenn du deine vorletzte Pille Vergessen hast,
dann würde ich mir nicht allzu viele Gedanken machen.

Vertrau dem FA!

Beitrag von raphaela1986 31.03.11 - 16:57 Uhr

Auch wenn ich ein paar SS- Anzeichen habe??

das UL- Ziehen, seitliches Ziehen an den Brüsten, etwas übel, schwindelig

Und meine Periode war ja auch nicht richtig da...

Beitrag von niana 01.04.11 - 05:56 Uhr

Die Periode kann durch die Zyste beeinflusst werden, hatte ich selbst schon mal, meine ist damals komplett ausgeblieben.
Das UL Ziehen kann ebenfalls davon kommen.
Und die Anzeichen können auch kommen wenn du dich unbewusst „Schein schwanger“ machst.


Mach dich nicht verrückt, wenn der FA nichts gesehen hat und der Test negativ war dürfte da nichts sein.