Hey :3

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shou 31.03.11 - 16:29 Uhr

Hallo meine Lieben Kinderwünschlerinen.

Ich habe mal nach 2Monaten wieder ein kleines anliegen, damals hatte ich wochenlange schmerzen gehabt und meine Mens am 30Tag bekommen.
Nun hab ich schön den Kalender weiter geführt, find den sehr praktisch, außer das ich kein Termometer nehme um die Kurve einzutragen.
nunden meine Regel war am 24.2.2011, erwartet so in einer sehr großen zeitspanne von 25~31 Tagen.
Nun warte ich aber schon 36Tage #augen
Hab seit 3Tagen vermehrt gleiche Gefühl wie wenn Regel da ist, was mich auch nicht sonderlich gestört hat, weil ich das letzen Monat auch hatte.
Als ich das dann nach rechnete, merkte ich, dass ich eigentlich +5NMT bin wenn man mal von 31 Tagen ausgeht.
Ich hab jetz angst mich wieder Total verrückt zu machen#schmoll
Jeden Morgen wenn ich aufsteh und auf meinen Morgentlichen Toilettengang mach, hab ich das Gefühl sie kommen, dabei sind das richtig wässerlicher weißer ausfluss.
Hat das eine Vorahnung auf meine Regel?
Oder könnte mich wirklich der Storch gepiekst haben *lach*
hiermal mein kalender.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943542/579407
Ich hab auch mal geschaut wann zuletz der abstand war, da kam ich auf 27Tage.
Kann es sich wirklich so drastisch sein das die Blutung sich um 10 Tage verschiebt?
Oder weiß jemand was da abgeht? Wie gesagt ich hab voll schiss auf der Anzeige wieder zu lesen sie sind Schwanger und beim arzt stellt sich dann herraus das mein Rechter eierstock etwas später in den ES ging-

gruß Shou Shou

Beitrag von sweetannie 31.03.11 - 16:34 Uhr

Hatte auch am 24.02 meinen ersten Zyklustag.

Habe letzten Samstag mit nem 10er das erste Mal positiv getestet.

Habe auch nur Unterleibsziehen wie wenn die Mens kommt und viel Ausfluss... weiss bis durchsichtig... hab das Gefühl als würde ich auslaufen... schaue auch immer nach ob eine Blutung kommt.

Heute bin ich auch aus den 2 Wochen "Alles-oder-nichts-Prinzip" raus :-)

Nächste Woche gehts zur FÄ

Also ich würde auf jeden Fall testen!!!!!!

Beitrag von shou 31.03.11 - 16:50 Uhr

Was ich vergessen haben zu schreiben,
ich gehe Aktive Plasma und Blutspenden in einem Zeitraum von 1ner Woche.
Jedoch war mein Eisenwert sowas von im Keller das sie mich net nehmen durften. Ich hatte ansonsten immer nach 1ner woche wieder Top werte.
Kann es maybe auch an einer Schwangerschaft liegen?

Und #danke Sweety für deine Aufmunternden Worte
Ich werde mal schaun wie ich es morgen Hinbekomm den Test zu machen.
#zitter wenn die Regel heute nicht doch noch im Anmarsch ist.

Beitrag von hartmel 31.03.11 - 16:50 Uhr

Mach dir keine Angst, teste einfach.

ich will dir keine Angst einjagen, aber ich hatte das gleiche auch. mein zyklus sollte normal 30 tage sein. und die mens sollten am 8 MAerz kommen bekam sie aber erst am 26 Maerz. hatte auch das gefuel wenn ich morgens aufwachte das mein Mens kommen und dann kam nachher nur weisses raus.
Hatte mich innerlich gefreut das Storch sich auch bei mir gemeldet hatte. Leider nicht. :-(

Viel #klee