diese unwissenheit ist zum verrückt werden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gothic- 31.03.11 - 16:52 Uhr

hallo.

bin sehr neu bei euch und bin hin und hergerissen heute.

ich habe schon 2 kinder und haben schon 3 fehlgeburten hinter uns.die letzte anfang februar diesen jahres ohne ausschabung.meine letzte regel hatte ich am 7.3.bis 11.3.ich weiss das das was ich jetzt schreib eigentlich unmöglich sein kann.

gestern bekam ich leichte unterleibsziehen und das gefühl,das jeden moment meine regel einsetzt.und seid heut morgen bekomme ich ständig übelkeit.hab keinen richtigen appetit dadurch.aber all das kenne ich nun schon von allen anderen schwangerschaften.ich mein,der eisprung muss ja nicht im kalender passen,der körper macht eh was er will.
aber ich glaub ich bin wieder schwanger.warte übers wochenende noch ab,wenn die zeichen dann immernoch da sind,mach ich einen frühtest.der letzte schlug auch schon 10 tage nach eisprung an.

ich habe so angst.mir geht es irgendwie nicht gut.ich würde mich natürlich freuen,aber ich hab so große angst,das es auch wieder schief geht.meint ihr es könnte doch sein?im januar hab ich es auch so früh gemerkt.ohman.

bitte drückt mir die daumen.
lg gothic

Beitrag von schutzengeli 31.03.11 - 17:50 Uhr

hmmm ich kann dir nur von mir berichten..hatte anfangs feb eine fg und 5.3. erneut positiv getestet. #huepf #huepf #huepf #huepf
laut fa bin ich heute bei 6+3!

es gibt nichts was' nicht gibt :-)

viel glück & freue mich auf deinem bericht

lg

Beitrag von gothic- 31.03.11 - 18:14 Uhr

hallo.

na dann glückwunsch und viel glück.

man sagt ja das es nach einer fehlgeburt am schnellsten klappen kann.nur bin ich ja laut rechnung erst eine woche nach eisprung.muss auch ständig auf toilette,kondition lässt nach.alles dinge die ich kenne.

lg

Beitrag von teufelchen4274 31.03.11 - 18:36 Uhr

Hallo

Ich hatte im März 2005 ein Fehlgeburt (7.Wo) und habe am 09.05. meine neue Schwangerschaft ( da schon 8.Wo) festgestellt.
Mein Sohn ist heute 5 Jahre alt.
Also nichts ist unmöglich,obwohl mein FA damals auch etwas komisch geschaut hat als ich so schnell wieder da war.

LG und viel#klee

Beitrag von gothic- 31.03.11 - 18:38 Uhr

hallo.

ja das es so schnell passieren kann hab ich auch oft gehört.und ich hab mir vor 2 wochen das rezept für die pille geholt und wollte morgen dann zur apotheke.das lass ich nun erstmal und warte wie es weitergeht.

danke dir.lg gothic