Was könnte noch helfen ausser Mönchpfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jayda26 31.03.11 - 18:43 Uhr

Probiere jetzt schon seit 1 Jahr schwanger zu werden, nach einer FG und will es jetzt wegen meinem unregelmäßigen Zyklus mit mönchpfeffer probieren was habt ihr für erfahrungen oder gibt es noch was anderes was den kinderwunsch unterstützt und was euch geholfen hat????
Danke im Vorraus

LG Jay #winke

Beitrag von beylana 31.03.11 - 18:49 Uhr

Huhu,


also Mönchspfeffer sollte man ja nicht einfach ohne Absprache des Arztes einnehmen.

Hast du schon Mal an eine Kinderwunschklinik gedacht?

Ansonsten kann ich dir Temperatur messen, Ovus benutzen, Sex in der fruchtbaren Phase und
Zyklustee trinken empfehlen
(Himbeerblättertee von der Mens bis zum Eisprung und Frauenmanteltee vom Eisprung an trinken)


LG und Viel viel Glück #klee#klee#klee

beylana #schwanger8.Ssw

Beitrag von schmullesje 31.03.11 - 19:54 Uhr

Ich würde zum Gyn gehen... und das wegen dem Zyklus abklären lassen....ich selbst nehme auch mönchspfeffer...ob es wirklich hilft kann ich nicht sagen...da ich zusätzlich noch duphaston zum Einleiten genommen habe...hatte drei monate keine periode, davor unregelmäßig....
Schaden kann mönchi aber jedoch nicht.....;-)