Fruchtwasser Verloren

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lararicken 31.03.11 - 18:44 Uhr

Hallo
Meine Kleine Maus ist jetzt 8 Monate alt. Sie kam 3 1/2 Wochen zu früh da ich Fruchtwasser verloren habe. Nun frage ich mich des öfteren, warum???
Ich hatte eine so super schöne Schwangerschaft ohne jegliches Weh Wehchen. Wegen dieser halben Woche zu früh war sie offiziel eine Frühgeburt. Mit 49 cm und 3080 g :) Lag sogar 2 Tage im Brutkasten und die Herztöne wurden überwacht. Sah schon komisch aus, so ein riesen Kind unter all den Zwergen die wirklich klein und zierlich waren.
Warum platzt denn eine Fruchtblase einfach?? das war eigentlich meine Frage :) kam wohl etwas vom Thema ab :)
Sorry und schon mal Danke für Antworten.

Beitrag von derhimmelmusswarten 31.03.11 - 19:03 Uhr

Hat man dir denn im Krankenhaus nichts dazu gesagt? Da war sie ja ganz schön propper für 3 1/2 Wochen zu früh. Warst du dir denn beim ET da ganz genau sicher? 3080 g ist ja schon echt ordentlich. Ich hätte fast gesagt, dass du vielleicht schon weiter warst.

Beitrag von lararicken 31.03.11 - 19:11 Uhr

Hm gute Frage,

beim 2. Ultraschall wurde der ET geändert. jetzt weiß ich aber nicht mehr genau um wieviele Tage. Is doch schon etwas her :)
Mich wunderts halt immer wieder warum das Ding geplatzt is ;) nö im Krankenhaus hat man dazu nichts gesagt aber ich muss gestehen, im ganzen Trubel hab ich glaub ich gar nicht genau gefragt. War nur sooo glücklich dass alles "gut"war. :)

Beitrag von derhimmelmusswarten 31.03.11 - 19:43 Uhr

Wenn dein ET geändert wurde, liegt doch die Vermutung nahe, dass du schon etwas weiter warst. Hast du mal gegoogelt? Die genauen Vorgänge ,die zum Platzen führen weiß ich auch nicht.

Beitrag von lilaluise 31.03.11 - 20:24 Uhr

hallo
ich hab die gleiche ERfahrung gemacht 2x in der gleichen Schwangerschaft. DAs erste Mal in der 18ssw, da verlor ich 11 Wochen lang Fruchtwasser und dann wieder in der 37ssw, da kam dann mein Kleiner zur Welt. Bei mir wird vermutet, da ich Blutungen hatte, dass der Blutdruck von Innen ein Loch in die Fruchtblase gerissen hat. Aber beim 2.Mal weiß man auch nicht was da war. Es kann auch einfach sein, dass die Fruchtblase nicht so strampazierfähig ist. oft sind es übrigens auch Infektionen die das frühe Platzen einer Fruchtblase bewirken.
Das sind so die Infos die ich habe!
lg luise