Kaffeepads und Nudelmaschine????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von silly16 31.03.11 - 18:46 Uhr

Huhu!

Also, zu meiner ersten Frage: Ich habe neuerdings eine Senseo hier und bereits einige Sorten Pads ausprobiert.. Die eine war Cafe Crema von Penny, da hat der Kaffee mir absolut nicht geschmeckt, nicht zu stark, aber dafür ziemlich bitter..

Dann habe ich Senseo Pads hier gehabt, die fand ich gut, allerdings ziemlich teuer...

Jetzt gab es im Lidl 18 Pads in der Packung, von Melitta, für 1,49 Euro.. Der schmeckt mir bisher am Besten... Allerdings nur zu DEM Angebotspreis... Ansonsten finde ich das mit fast 3 euro auch echt teuer auf die Dauer...

Also, welche Pads nehmt Ihr, von denen Ihr behauptet, am Besten in Preis / Leistung dazustehen??

Meine zweite Frage:

Hat hier jemand eine Nudelmaschine?? Ich hätte schon seit Jahren gerne eine, habe aber die Befürchtung, dass das wieder so ein Utensil ist, dass dann, nach einigem Male Gebrauchs, nutzlos in der Ecke rumsteht......

Habe allerdings schon einige Male Maultaschen selbst gemacht, und die gäbe es sicherlich öfter, wenn dieses olle ausrolen nicht wäre.. ;-) #schwitz #nanana

Bitte also her mit Eurer Meinung...

Vielen dank schon mal,

die Silly #blume

Beitrag von schnaki1 31.03.11 - 20:27 Uhr

Hallo,

ich steh ja gar nicht auf Pad-Kaffee, aber auf der Arbeit haben wir auch so ein Ding und ich kauf mir immer die Melitta-Pads, mag die auch am liebsten.
Allerdings Normalpreis: 16 Stück zu 1,99 €.

LG,
Andrea

Beitrag von sparrow1967 31.03.11 - 20:34 Uhr

Ich wollte gerade fragen, wo Du deine Kaffeepads kaufst.... Melitta: 16 ( manchmal plus 2) 1,99€

Noch besser schmeckt der Weckdienst von Melitta :-) - die kosten auch 1,99- manchmal bekommt man sie auch für 1,79€

Ich trinke keine anderen mehr - nicht , nachdem ich von Aldi-Kaffepads Magenschmerzen bekam ;-).
Wenn die Pads beim LIDL im Angebot sind, kaufe ich meistens gleich 1 oder 2 Palletten - also 20 (oder 24?) Packungen. Das lohnt sich für mch immer- denn ich brauche am Tag so 5-6 Pads.


sparrow

Beitrag von hannah1010 01.04.11 - 09:40 Uhr

Hallo!

Also ich muss sagen, mir schmecken z.B. die "billigen" vom Lidl auch super.
Ich weiss jetzt grad nicht, wie die heissen...sind aber in so ner ähnlichen Verpackung, wie die Melitta-Pads..ist bloss ne goldene Packung.

Da kosten 20 Stück so um die 1,70...

Nudelmaschine hab ich auch eine...früher hab ich sie seeeehr oft hergenommen, jetzt mit Kindern fehlt mir leider meistens die Zeit dazu,aber hin und wieder mach ich noch selbtgemachte Ravioli oder auch einfach Lasagneplatten.

lg tina

Beitrag von carmen87 01.04.11 - 15:40 Uhr

Hallo,

ich mag die Kaffee-Pads vom Aldi-Süd.

lg

Beitrag von fruehchenomi 01.04.11 - 17:35 Uhr

Haben im Geschäft auch eine Pads-Maschine, die no-name-Produkte kann ich einfach nur als grauenhaft bezeichnen.
Wenn ich durch die Läden zieh, nehm ich alle Markenprodukte, die unter 2,00 Euro sind und 18 Pads drin haben, die gibts immer wieder von verschiedenen Firmen, dann gleich Vorrat kaufen !
Lass mich ungern bescheißen, dass der Preis gleich bleibt, aber plötzlich nur noch 16 drin sind :-[

Nudelmaschine hab ich nicht, will ich nicht, brauch ich nicht :-p
LG Moni