Wie Beileid ausprechen! Total unsicher.... Kind 16 Monate....

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von lillifee06 31.03.11 - 18:51 Uhr

Hallo!

In der Nachbarschaft ist heute ein 16 Monate junges Kind verstorben! Ist zu früh geboren, war immer schwach...

Bin total überfordert was ich machen soll... Gar nichts finde ich unhöflich... Eine Karte?! Wie macht man es am besten! Möchte auch nicht aufdringlich sein und mit einer Karte o.ä. alles noch schlimmer machen... War zum Glück, noch nie in einer solchen Situation und bin sprachlos und traurig über das was heute passiert ist!


#kerze

Beitrag von anyca 31.03.11 - 18:57 Uhr

Wieso sollte eine Karte etwas schlimmer machen? Solange Du nichts à la "war vielleicht besser so" o.ä. reinschreibst ...

Beitrag von aro79 31.03.11 - 19:04 Uhr

oh jeh, wie schrecklich....

ich glaube, dass du mit einer karte, in der steht, dass du in gedanken bei ihnen bist nichts falsch machen kannst. schlimmer als es für die eltern ist, geht es glaub ich eh nicht mehr.

Beitrag von chris.1984 31.03.11 - 20:08 Uhr

Hey...

es tut mir leid und hoffe, das es ihm/ihr (?) jetzt besser geht.

Ich würde auch eine Karte schreiben.

Ich kann da aus Erfahrung sprechen.
Auch meine kleine kam viel zu früh und war sehr krank. Und auch sie ist an den Folgen gestorben, das war 4 Tage nach ihrem 2. Geburtstag.

Es war wirklich schön zu sehen, wie viele Leute uns beigestanden haben, mit uns gefühlt haben usw.
Wenn ihr eine gute Nachbarschaft haben und du das möchtest, lege ein bisschen Geld bei da so eine Beerdigung enorme Kosten mit sich bringt. Oder etwas kleines, was sie mit aufs Grab gestellt werden kann.


Lg Chris

Beitrag von schullek 01.04.11 - 14:21 Uhr

du kannst es nicht schlimmer machen. die eltern sind dort, wo es tiefer kaum geht. also wenn, dann zeighst du mit einer karte einfach nur dein mitgefühl.

falsch ist das sicherlich nicht.

lg