Hallo Ihr Lieben

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffimausi1977 31.03.11 - 19:17 Uhr

So wir sind neu hier...
Am 17.03.2011 ist unser Sonnenschein Lenny geboren. 3210g,53cm.
Hatte einen Kaiserschnitt.
Meine Frage an euch...
Ich hatte jetzt 3 tage lang heftige Kopfschmerzen wie wenn die Regel kommt und tatsächlich ist das Kopfweh seid heute weg und ich habe eine Blutung mit leichtem Bauchweh,was ich im Wochenfluss so gut wie nicht hatte.Der war dünn durchsichtig und ab und an etwas helles blut.
Kann das schon die erste Periode sein????
Lg Steffi

Beitrag von putzemann 31.03.11 - 19:25 Uhr

hi

möglich, denke ber eher nicht.
wird wochenfluß sein, kann ja bis zu 3 wochen /oder teils länger dauern.
manchmal glaubt man es is vorbei, und dann kommts doch wieder....
wenn du schmerzen hatst.oder bekommst geh lieber zum arzt.

herzlichen glückwunsch zum zwerg :-)

alles gute
lg

Beitrag von ma-ja-be 31.03.11 - 20:27 Uhr

#herzlichen glückwunsch erstmal!

der wochenfluss kann bis zu 6 wochen andauern. dabei kann es aber auch sein das es mal ein paar tage nicht zu einer blutung kommt. wenn du dich nicht wohl dabei fühlst frag den arzt oder hebamme.

ich hatte auch einen ks und hatte 5 wochen lang wochenfluss.

lg#winke

Beitrag von helden007 31.03.11 - 20:38 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch#ole
Das ist nicht die Periode sondern der Wochenfluss.
Hat bei mir 6 Wochen gedauert.
Du kannst den Wochenfluß untersützen indem du dich auf den Bauch legst und ein Kissen unter dem Bauch legst. Dadruch wird die Gebärmutter gekippt und der Wochenfluß kann besser abfließen.
Lieben Gruß
Frauke