Ganz dumme Frage ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tusari85 31.03.11 - 19:34 Uhr

Hallo Mäldels,

mir fällt immer wieder auf, das unser baby auf den 3d, 4d us bildern einen schmollmund hat also genauer gesagt die unterlippe ist etwas nach innen und die oberlippe ragt halt etwas hervor. Meint ihr das baby wird dann auch so aussehen?? Ich weiss ihr denkt jetzt man worüber die sich gedanken macht aber mich interessiert es halt. Ich finde eigetlich das es total niedlich aussieht #verliebt.

Mein bruder meinte nur sieht ja aus wie bei Homor Simpson #aerger

Naja würde mich über eure meinungen freuen :)

lg
tusari #winke

Beitrag von tschanna01 31.03.11 - 19:36 Uhr

Hallo,

vielleicht hat es gerade den Mund bewegt oder FW getrunken?
Mach Dir da mal keine Sorgen, wird bestimmt süße Lippen haben!!

Alles LIebe
Jana

Beitrag von tusari85 31.03.11 - 19:38 Uhr

neee hat nit getrunken, da bin ich mir ganz sicher :)

Auf allen bildern hat der kleine so ein Mund. Ich finde es eigentlich ganz süss.

Beitrag von erbse2011 31.03.11 - 19:41 Uhr

meine nichte hat auch auf den 4D US immer so nen tollen schmollmund gehabt, den hat se bis heute noch :-p den hat se vom papa geerbt, hehe.

kann schon gut sein das des bei deinem auch so ist :-)

Beitrag von luana22 31.03.11 - 19:45 Uhr

Habe das schon zwei mal gesehen das die so auf die Welt kamen, aber nach kurzer Zeit sah alles normal aus :-)

Beitrag von betty-1980 31.03.11 - 19:46 Uhr

Hallo :-)

Also ich habe von Muettern schon gehoert, ihr Kind haette live genauso ausgesehen, wie auf den US-Bildern.
Ganz ehrlich, ich halte das fuer ziemlichen Quatsch! Klar sind die US-Bilder schon sehr lebendig und deutlich, aber kein Vergleich mit dem Baby, was Du dann im Arm halten wirst.

Das ist meine Meinung. Mein kleiner Schatz hatte live optisch nichts zu tun mit den US-Bildern :-)

LG,
Betty & Jonas (16 Wochen)