Verdunstungslinie?????????? / natürl. Abgang

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von whiteangel84 31.03.11 - 19:48 Uhr

Hi

habe am 25.3. Test gemacht, in VK PreSense aber Linie erst nach ca. 5-10 min.

mein NMT wäre am 28.3. gewesen

ab 26.3. hatte ich braune Schm... bis 28.3.
dann habe ich noch einen gemacht der sah auch so aus wie in VK war aber von Pregafix

am 29.3. erstes Mal braun mit Blutung bis heute und jetzt ist es vorbei.
SST von Viola war dann auch negativ.

Muss dazu sagen habe meine Tage so auch nur 2 Tage Blutung und 2 Tage Restblutung/schmierblutung.



1. Meine Frage war das bei beiden eine Verdunstunglinie oder ein natürlicher Abgang??????????


2. Wenn Abgang darf und kann ich diesen Zyklus schwanger werden und ist der 1.ZT dann der 29.3.???????


Vielen dank für euer Hilfe und Antworten

Beitrag von sonne1984 31.03.11 - 20:02 Uhr

schwer zu sagen...falls es ein natürlicher abgang war kannst du gleich weiter üben..der 29. ist dann neuer zyklus....
hast du denn anzeichen gehabt oder hast noch?

#winke

Beitrag von whiteangel84 31.03.11 - 20:03 Uhr

mir war über woende schwindlig und jeder fragte ob ich krank sei weil ich so blass bin

Beitrag von sonne1984 31.03.11 - 20:08 Uhr

da hilft nur nochmal ein ordentlicher sst wenn die anzeichen bleiben...ansonsten kopf hoch und direkt weiter machen, dein körper weiß jetzt wie es funktioniert :) #klee

Beitrag von annikats 31.03.11 - 20:04 Uhr

ich finde, die Linie sieht schon stark nach positivem Test aus, grad auch wenn du von einer anderen Marke auch eine 2. Linie hattest. Ich wäre ziemlich sicher, dass es dann wohl ein früher Abgang war:-(. Hoffentlich ist es so okay für dich, ich hoffe, du bist nicht zu traurig#liebdrueck. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du jetzt warten musst mit dem Üben, kenne mich da aber nicht aus.
Ich hatte letzten Zyklus (1. ÜZ) ganz ähnliches erlebt wie du, hab dann meine Tage auch ein paar Tage zu spät bekommen und dann waren die SST auch wieder negativ. Ich fands traurig, aber der Körper wirds schon wissen, was richtig ist, denk ich mir.

Beitrag von whiteangel84 31.03.11 - 20:06 Uhr

Ich hatte mal einen richtigen Heulkrampf und jetzt denke ich es hat schon seine Richtigkeit

Beitrag von annikats 31.03.11 - 20:09 Uhr

ich denk schon, dass es ein baby-zellknäul war, warum sonst sollten beide Tests positiv sein und deine Mens später kommen?
Mir hat es auch gut getan, es ernst zu nehmen, ich hab auch einmal geheult und dann ging aber wieder besser. Es hat ja doch seinen Sinn, wenn es so früh schon nicht bleiben kann, das Zellknäul. Wie gut, dass dein Körper schon direkt erkennen konnte, dass es keinen Sinn hat.
Jetzt klappts bestimmt bald schnell wieder :-)

Beitrag von whiteangel84 31.03.11 - 20:17 Uhr

Ja hoffentlich und bei dir auch, danke und schönen Abend noch

Beitrag von babystar2 31.03.11 - 20:21 Uhr

Hallo, es sieht leider nach einem natürlichen Abgang aus. Das hatte ich auch 3 mal-ich war überfällig und hatte immer so wie du einen schwach pos. Test. Erst beim 3. mal wurde Blut abgenommen und festgestellt das ich wirklich schwanger war-kurz darauf ist es aber wieder abgegangen. Hatte/habe eine Gelbkörperschwäche. Aber beim 4. mal war der Test ganz stark pos vor NMT und das Ergebnis ist 5 und liegt in seinem Bett uns schläft ;-) Also trotz allem versuchen den Kopf nicht hängen zu lassen, auch wenn es schwer fällt. Bin jetzt im 2 ÜZ für Nummer 2 und habe Angst das es mir jetzt auch wieder passieren kann. Aber versuche auch positiv zu denken. Fühl dich #liebdrueck
Liebe Grüße

Beitrag von whiteangel84 31.03.11 - 20:23 Uhr

Hallo,

bei mir wurde an ZT 22 Blut agenommen und Hormone zu testen, der Arzt sagte sei alles ok.

Beitrag von babystar2 31.03.11 - 20:27 Uhr

Das kann auch gut sein-aber man kann ja auch einen natürlichen Abgang haben wenn was bei der Zellteilung schief gelaufen ist oder so. Warst du denn mal beim Arzt und hast ihm den Fall geschildert? Ich würde auf jeden Fall mal einen US beim FA machen lassen.

Beitrag von loddlluis2007 31.03.11 - 21:46 Uhr

Hallo!

Geh bitte zum Arzt!!
Ich dacht auch natürlicher Abgang, das ende war dann ELSS und nächtliche Not OP bei 7+2!

Ich hatte ganz normal meine Periode bekommen. Wäre sie nicht einen Tage zu spät gewesen hätte ich nicht mal nen Test gemacht....

Lass nachgucken!

LG