Bitte helft mir:-( Weis nicht mehr weiter:-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baerlipinguin 31.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,
bin momentan echt am verzweifeln:-[
Ich war im Oktober Schwanger und habe es im Dezember verloren.
Ich Mus dazu sagen das bevor ich mein Baby verloren habe ich eine sehr starke Grippe mit Fieber hatte.
Und seit dem habe ich jeden Monat Grippe mit Fieber:-(
Ich hatte seit 10 Jahren kein Fieber mehr.
Mein Hauptproblem ist das ich nicht weis ob ich jetzt schwanger bin und ich jetzt schon wieder Schüttelfrost habe und 38,4 Fieber.
Soll ich jetzt was nehmen (Paracetamol)?
Ich bin jetzt Eisprung plus 9 oder 10
Entschuldigt das viele#bla
Im Dezember hat mir mein Gynokologe gesagt wenn man Fieber hat wäre es am Anfang gefährlich für das Baby.
Deshalb auf jeden Fall was nehmen.
Aber danach hörte der Herzschlag meines Babys auf.
Was soll ich nur tun#heul
Könnte nur noch #heul
Eure verzweifelte Sonja:-(

Beitrag von lina0609 31.03.11 - 20:40 Uhr

Hallo Sonja,

wie wäre es denn wenn du so mit alten Hausmittelchen versuchst das Fieber runter zu kriegen?
Kalte Wickel oder sowas?
Das ist vielleicht besser als so eine Chemie-Keule und hilft sicher auch!

Ich wünsche dir gute Besserung und drück dir die Daumen!

LG Lina

Beitrag von nge81 31.03.11 - 20:42 Uhr

Hallo,
du ich kann dir da nicht unbedingt was zu schreiben,welche Tabletten oder so wenn man schwanger ist.<versuche es doch erstmal mit den Hausmittelchen.Wadenwickel,lauwarmen bis kalten Lappen auf die Stirn ect.Aber geh mal lieber zum Arzt,denn normal ist das ja nicht das du jeden Monat fieber und grippe hast,ich denke mal, das du die grippe erstmal richtig auskurieren musst.Lggg

Beitrag von anett1983 31.03.11 - 20:45 Uhr

Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, das Fieber mit Wadenwickel zu senken.

Ich drück dir die Daumen...#klee

Beitrag von knorkelchen 31.03.11 - 20:50 Uhr

noch ein beitrag...

http://www.babycenter.de/pregnancy/gesund/fieber_natuerlich_senken/

hoffe das hilft dir etwas...

gute besserung#blume

Beitrag von sweetannie 31.03.11 - 20:54 Uhr

Also ich bin diesen Zyklus mit einer Lungenentzündung schwanger geworden und hatte 9 Tage lang hohes Fieber bis 39,7!

Habe am Anfang nur Paracetamol genommen. Als ich dann Antibiotika genommen habe und das Fieber nach 3 Tagen immer noch nicht runter gegangen ist, habe ich sogar Schmerztropfen gegen das Fieber genommen.

Gut ich bin erst in der 6. Woche jetzt, aber immerhin wohl aus der "Alles-oder-nicht-Phase" raus. Sprich entweder überlebt das #ei gesund und munter oder es geht ab.

Im Vordergrund steht jetzt erst mal deine eigene Gesundheit. Und Paracetamol ist völlig unbedenklich bei einer SS!!!!

Beitrag von baerlipinguin 01.04.11 - 08:22 Uhr

Hallo ihr Lieben:-)
Vielen Dank für eure Antworten.
Ich habe mir gestern einen kalten Waschlappen auf die Stirn gelegt und ein Paracetamol genommen.
Heute ist mein Fieber weg.
Mir ist nur furchtbar Übel und habe Unterleibschmerzen.
Mal bis nächste Woche warten ob ich Schwanger bin.
Lg Sonja