Kindesunterhalt - Lohnsteuerjahresausgleich

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von viv66 31.03.11 - 20:49 Uhr

Hallo,
muss eigentlich der Kindesunterhalt in der Einkommensteuer-
erklärung angegeben werden und wenn ja, wo? Und wann bekommt
man den halben und wann den vollen Kinderfreibetrag?
Kennt sich jemand aus?
Dankeschön.

Beitrag von a11ure 01.04.11 - 05:40 Uhr

Den vollen KFB kannst Du beantragen, wenn der KV weniger als 75% des Regelsatzes gezahlt hat.

Beitrag von viv66 01.04.11 - 06:58 Uhr

ok, dankeschön :-)

Beitrag von hauke-haien 01.04.11 - 10:17 Uhr

Kindesunterhalt muss nicht versteuert werden. Daher ist eine Angabe als Einkommen nicht erforderlich.
Umgekehrt kann der gezahle Kindesunterhalt auch nicht als Sonderausgabe abgesetzt werden.

Genau anders verhält es sich mit dem Ehegattenunterhalt.

Die Antwort zum Kinderfreibetrag hast du ja schon bekommen.

LG, H.H.