Frage wegen Lage des Kindes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tusari85 31.03.11 - 21:17 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hatte heute schon mal geschrieben, das die Hebamme heute bei mir war und meinen Bauch abgetastet hat. Sie meinte das Kind liegt schon mit dem Kopf nach unten aber nicht im Becken natürlich. Meint ihr ich sollte meinen FA morgen deswegen anrufen und zur Kontrolle gehen. Also ich habe keinerlei beschwerden und denke daher, das alles in ordnung sein müsste.

Danke

lg
tusari

Beitrag von malso.malso 31.03.11 - 21:22 Uhr

Welche Bedenken hast du denn jetzt genau?

Ist doch völlig in Ordnung wenns mit dem Kopf nach unten liegt. Im Prinzip ist es aktuell völlig schnuppe wo der Kopf liegt.

Beitrag von corinna.2010.w 31.03.11 - 21:22 Uhr

ne also ich glaube das ist nicht schlimm, die drehen sich doch noch öfter oder nicht?


lg
corinna
mit babyboy #schwanger in der 26ssw

Beitrag von pfennig 31.03.11 - 21:23 Uhr

Hallo Tusari,

für Deine SSW ist das völlig normal.
Selbst mein Wurm liegt bei ET-3 noch nicht fest im Becken und ich hatte das Glück, dass sich unser Wurm vor 2 Wochen von der BEL in die SL gedreht hatte. Also keine Panik, bei der nächsten Untersuchung beim FA guckt der sowieso, ob alles so liegt wie es soll......


Lg Pfennig