was mit in Urlaub?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von banana198719 31.03.11 - 21:53 Uhr

Hallo an alle

bis zum Urlaub is zwar noch bissl hin ( 3 Monate) aber da ich Babysachen keine vorrätig habe wäre es schön wenn ihr mir helfen könnten....

Also:
Wir fahren für eine Woche an die Ostsee (genuaer Region Barth/Pruchten)
und Maya ist dann bissl über 3/4 Jahr alt.
Jetzt frage ich mich, was ich alles einpacken muss....

Kann mir da jemand helfen ?-

Habe Gr. 74 gekauft und was merke ich gerade dass die Sachen jetzt schon passen.....#schwitz ob sich da bis zum Sommer noch so viel ändert?

Bitte helft mir!

Beitrag von zauberli 31.03.11 - 23:16 Uhr

Sonnencreme aus der Apotheke!!

Einen Sonnenhut und Anziehsachen, die gut passen.

Ich an Deiner Stelle würde erst ein paar Tage vorher zu H&M, C&A und Co gehen und dann die passenden Sachen kaufen. Sind ja schnell gewaschen und eingepackt.

Du ärgerst Dich nacher schwarz, wenns schon zu klein ist, oder auch zu groß ist blöd.

Ansonsten würde ich noch mitnehmen:

Spielsachen, Sandsachen, Kinderwagen, bzw. Buggy, Sonnenschirm, Schwimmwindeln, Badeanzug :-)
Reiseapotheke: Fenistil Gel bei Mückenstiche, Ben-u-ron bei Schmerzen und Fieber, Otriven Nasentropfen, Ambroxol Hustensaft, Pflaster. Aber da würde ich den Kinderarzt noch mal genau fragen, was da noch empfehlenswert ist.

Lg

#winke

Beitrag von brille09 01.04.11 - 08:59 Uhr

Ehrlich gesagt, ich versteh dein Problem nicht. Ich mein, du brauchst ja für daheim auch Kleidung, was hat das jetzt mit dem Urlaub zu tun? An der Ostsee wird das Klima auch nicht so viel anders als daheim. Wär jetzt was anderes, wenn du im Winter auf die Malediven fliegen würdest und Sommerkleidung bräuchtest. Aber so? Du nimmst halt das mit, was sie zu Hause auch trägt, oder? Einfach die Tage vorher nochmal waschen, dann evtl. Rei in der Tube mitnehmen, dann kannst du im Urlaub auch mal was per Hand rauswaschen. Ansonsten hat man meist auch Zugang zu ner Waschmaschine. Sehr praktisch find ich übrigens diese Shirt-Westen (weißt schon, die mit den Känguruh-Taschen und dem Reißverschluss) - gibts recht günstig bei kik, real, aber auch teurer von S.Oliver, etc. Die find ich prima zum Kombinieren, grad wenns an der See windig ist oder im Schatten/gegen Abend, etc.

Übrigens passt Gr. 74 meist doch schon etwas länger. Sagen kann mans nie, aber macht ja nichts, sie kann ja die Sachen jetzt auch schon tragen.

Da ihr eh in Deutschland Urlaub macht, brauchst du höchstens für 2-3 Tage Windel und Nahrung mitnehmen, nen dm wirds dort auch geben. Sonnencreme nehm ich die Kindercreme von Aldi (und zwar auch nur die mit LSF 30, v.a. wenn man nicht in den Süden fährt) - man kann das auch übertreiben, die Kleinen sollen eh nicht in der Sonne brutzeln. Ansonsten halt Spielzeug, ne Creme gegens Wundsein (grad am Strand gefährlich), Einmalwickelunterlagen (auf der Fahrt und unterwegs), Fieberthermometer und Fieberzäpfchen, ne vernünftige Kopfbedeckung, den Buggy (oder Kiwa) und ich würd unbedingt ne Trage (ich hab nen selbstgenähten Mei Tai) mitnehmen.

Beitrag von wir3inrom 01.04.11 - 09:43 Uhr

Wie war's in Italien? ;-)