Einzugsermächtigung von meinem Konto für meinen Freund möglich?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von meritene 31.03.11 - 21:54 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Ich habe ein Girokonto, bei dem nur ich Kontoinhaber bin. Aufgrund Umstrukturierung unserer Konten etc. ist es nötig, dass beispielsweise die Handyrechnung meines Lebenspartner von meinem Konto abgebucht wird.

Geht das? Muss ich da eine eine Vollmacht mit reinlegen oder geht es auch dann nicht, sondern er muss Mit-Kontoinhaber sein?

Wer weiß Bescheid?

Beste Grüße
Meritene

Beitrag von myimmortal1977 31.03.11 - 23:36 Uhr

Ihr müsst dem Kartendienstleister schriftlich mitteilen, dass sich die Kontoverbindung geändert hat. Dieses muss der Vertragspartner tun, demnach wohl Dein Freund.

Dann legt ihr im zweiten Blatt eine Einzugsermächtigung bei, mit Deinen Kontodaten, wo Du als Kontoinhaber unterschreibst.

Das müsste so gehen.

LG Janette

Beitrag von sassi31 01.04.11 - 13:37 Uhr

Bei meinem Ex-AG ging das nicht. Das hing aber mit dem verwendeten EDV-Programm zusammen.

LG
Sassi

Beitrag von dk-mel 01.04.11 - 09:07 Uhr

leider ist das kein problem. online kann jeder, der die kontoverbindung von irgendjemandem hat, das konto auch einfach belasten.

wie oben beschrieben, einfach kontoverbindung ändern, fertig.

Beitrag von wind-prinzessin 01.04.11 - 09:38 Uhr

Geht natürlich. Meine Handyrechnung ging damals auch beim Konto meines damaligen Freundes ab.