Liebhaber entmannt..

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pupsik_1984 31.03.11 - 22:02 Uhr

Hallo!!

Bei uns in der Stadt wurde ein schlimmes Verbrechen begangen. Hab es gestern in der Zeitung gelesen und traute meinen Augen kaum.

Habe einen Bekannten erkannt. Der Täter ist der Vater einer Freundin meiner Schwester.

Ihr hat sie erzählt, er wäre in Texas. Dabei sitzt er seit dem 2. November 2010 in U-Haft. Die 17 jährige Freundin meiner Schwester hatte ein Verhältnis mit einem 57 Jährigem. Als der Vater davon erfuhr, hat er dem Liebhaber den Hoden abgeschnitten.#schock

Ich kenne sie persönlich und finde das voll heftig!! Sie behauptet jetzt, sie wäre vergewaltigt worden. Aber wie ich sie kenne, stimmt das nicht.

Hier könnt ihr das nachlesen:

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-regional/vater-entmannt-liebhaber-der-tochter-15016132.bild.html

http://www.nw-news.de/owl/4346213_Vater_entmannt_Liebhaber_der_Tochter.html

Gruß Irene

Beitrag von nina1984 31.03.11 - 22:06 Uhr

Mensch bei euch ist aber auch was los. Erst das Auto und nun das...

Beitrag von vwpassat 31.03.11 - 22:25 Uhr

Das ist vom 11.12.2010 00:24 Uhr


Du bist leider 2h zu zeitig.

Deine Geschichten sind laaaaaaaangweilig.

Beitrag von ippilala 31.03.11 - 23:10 Uhr

So ein Quatsch.

Der 2. Link ist von Heute.

Nicht jeder liest täglich BILD!

Beitrag von pupsik_1984 31.03.11 - 23:16 Uhr

Was hast du denn für ein Problem??

Der Fall ist GANZ aktuell. Gestern hat der Prozess begonnen , morgen wird das Urteil erwartet.

Wenn meine Geschichten langweilig sind, dann lies doch drüber hinweg und antworte nicht!!

Guck dir mal das Datum von dem Artikel an: 31.03.2011 RICHTIG!! von heute.

Und im Text steht, dass gestern der Prozess begonnen hat.

http://www.nw-news.de/lokale_news/bielefeld/bielefeld/4346213_Vater_entmannt_Liebhaber_der_Tochter.html

Die Lehrerin meiner Schwester hat es heute bestätigt. Sie meinte, dass Y.. für längere Zeit nicht zur Schule kommen wird.

Beitrag von apr 01.04.11 - 11:13 Uhr

Hallo,

ich kenne die Geschichte auch, habe es vor einiger Zeit schon gelesen, und ich finde der Vater der Tochter hat richtig gehandelt #cool

Endlich einer, der mal nen Ar... in der Hose hat und was gegen diese Pädophilen .......gemacht hat, ausser zu quatschen!!

Beitrag von pupsik_1984 01.04.11 - 12:05 Uhr

Ich denke generell genauso wie du, aber wenn du so wie ich die Tochter kennen würdest, würdest du da ganz anders denken.

Sie war ein halbes Jahr mit ihm zusammen und hat ihrer besten Freundin vorgeschwärmt, wie "geil" ältere Männer sind.

Beitrag von pupsik_1984 31.03.11 - 23:23 Uhr

Den Artikel vom 10.12.2010 hab ich damals auch gelesen. Wusste aber nicht um wen es sich handelt.

Erst gestern Abend, als ich die Bild online gelesen habe, hab ich ihn auf den Bildern erkannt. Der Name, Familienstand, Alter, alles passte.. auch die Angaben zum Opfer.
Das Opfer ist der Großvater einer anderen Freundin meiner Schwester.

Heute in der Schule hat die Lehrerin das bestätigt. Vor kurzem war auch die Polizei in der Schule und hat das Mädel befragt. Den Mitschülern hat sie was vorgelogen und keiner hat sich was dabei gedacht.

Es war nur komisch, dass das Mädel ständig über Viagra und so gesprochen hat.

Also, bitte erst RICHTIG gucken, bevor man urteilt!!!

Beitrag von vwpassat 31.03.11 - 23:38 Uhr

Dann meld Dich doch bei der B..d-Zeitung, dass Du die Bagage kennst.

Springt bestimmt ein Fux für Dich raus und ne halbe Seite. Du hast nicht verstanden, was ich mit meinem Beitrag weiter oben sagen wollte.

Aber wer solch Leute kennt................

Beitrag von klumpfussindianer 01.04.11 - 07:21 Uhr

Ach so wenn also bei dir mal sowas passiert biste auch so eine dusselige asoziale Bild-schnuppe......

Weisst du, in meiner Verwandtschaft, alles Leute aus gutem Hause und erstklassige Erziehung genossen, hat der Ehemann seine Frau mit dem Kopf auf die heisse Herdplatte gedrückt.......bin ich jetzt auch ein Fall von "Wer solche Leute kennt?" Oder ich zb, ich hatte mit 16 jahrelang nen FREUND der schon 20 Jahre älter war, was meinste, was wir da gemacht haben, nicht nur Händchen gehalten......

Ich denke klipp und klar du bist eine engstirnige Zicke, die sich für was besseres hält und wenn dich die "Geschichten" nerven, verzieh dich doch einfach anstatt sie zu lesen? Denn das hast du ja getan......

Beitrag von nightwitch 01.04.11 - 09:21 Uhr

Nich aufregen... lohnt nicht...

übrigens is das nen Mann ;-)

Beitrag von klumpfussindianer 01.04.11 - 11:43 Uhr

Okay....ES ist ein mann....das erklärt so einiges......

Beitrag von mamavonyannick 01.04.11 - 09:44 Uhr

Jetzt hast du vwpassat auch gerade "entmannt". Aber das passt schon;-)#rofl Schlimmer, als manches Weibsstück hier

Beitrag von klumpfussindianer 01.04.11 - 11:45 Uhr

Männer sind sowiesoschlimmer in der hinsicht als jedes Waschweib und ES da ist das beste Beispiel......

Beitrag von pupsik_1984 01.04.11 - 08:27 Uhr

" Aber wer solch Leute kennt................ "

Das ist eine ganz normale Familie. Die Eltern haben eine eigene Firma.
Sowas kann in den besten Kreisen passieren.

Beitrag von mausebaer86 01.04.11 - 09:33 Uhr

Habs auch gelesen-komme aus der "Nachbarschaft" von Bielefeld;-)

Beitrag von blinkingstar 01.04.11 - 09:52 Uhr

Ja klar... Bielefeld.... natürlich... #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

(Sorry #schein)

Beitrag von mausebaer86 01.04.11 - 17:36 Uhr

Was denn?#kratz

Beitrag von pupsik_1984 01.04.11 - 17:53 Uhr

Sie meint wahrscheinlich die Verschwörung von Bielefeld..

Bielefeld solls ja eigentlich gar nicht geben.;-)

Beitrag von blinkingstar 01.04.11 - 18:13 Uhr

;-)

Beitrag von blinkingstar 01.04.11 - 18:15 Uhr

Wie pupsik schon sagte... war eine Anspielung auf die Bielefeld- Verschwörung http://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschw%C3%B6rung

Greetz
Blinking#stern

Beitrag von bezzi 01.04.11 - 10:08 Uhr

Komisch, dass Du erst jetzt, wo es jeder in der Zeitung lesen kann, damit kommst.
Die Tat ist doch schon Monate her. Sprecht ihr im Freundes- und Familienkreis über sowas nicht ?

Beitrag von pupsik_1984 01.04.11 - 10:30 Uhr

Du, ich habe von der Tat schon länger gewusst. Mit der Familie haben wir darüber gesprochen. Es wusste aber niemand, dass das Helmut ist.

Eben weil kein Name und kein Bild drin war. Das Mädel hat auch NIEMANDEM davon erzählt. Bis jetzt der Artikel mit dem Prozess kam.

In der Schule wusste auch keiner was davon. Sie hat erzählt, dass ihr Vater seit 4 Monaten in Texas wäre.

Seit gestern weiß die ganze Schule darüber Bescheid. Lehrer und Schüler. Und keiner hat was geahnt oder gewusst, bis der Name und Bild auftauchten.

Das Mädel hat immer wieder geheult , auf Nachfragen hat sie geantwortet, dass sie eine unheilbare Krankheit hätte. Seit einigen Tagen kommt sie nicht mehr.

Ob du das glaubst oder nicht, ist dir überlassen.

Beitrag von yamie 01.04.11 - 12:53 Uhr

gibts denn in sachen "auto" was neues?

Beitrag von pupsik_1984 01.04.11 - 13:06 Uhr

Ich habe das Auto nicht mehr gesehen. Meine Schwester sagte, dass sie es ab und zu vorbeifahren sieht.

Es steht hier aber nicht mehr.

  • 1
  • 2