Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von blackeye20 31.03.11 - 22:56 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Ich steh gerade etwas neben mir und kann gut sein das ich zu viele Gedanken mache.

Fakten: ich feb. hatte ich meine periode am 16. normal
im märz auch am 16. aber nur 3 tage lang.
hatte im feb. die pille umgestellt von der monostep auf enriqua.

jetzt habe ich seid 5 tagen übelkeit, unterleibs ziehen und etwas bauchschmerzen... seid 2 tagen jetzt auch brustschmerzen.jetzt wo ich das so aufzähle habe ich auch ab un an stimmungsschwankungen die ich selber nicht verstehe.

meine nächste periode bekomme ich so gegen den 13. april

aber ich befürchte irgendwie das ich schwanger bin das gefühl verfolgt mich seid dem ich brustschmerzen habe.

die hatte ich auch bei meiner ersten ss und zwar in der 3.ssw leider habe ich das kind letztes jahr im feb. in der 35. ssw verloren.

kinderwunsch ist zwar da, aber mein mann und ich wollten warten, aber wie schon gesagt ich habe da ein komisches gefühl.

bitte nehmt mir ein teil von diesem komigen gefühl ab das ich wieder ruhig schlafen kann.

lg blackeye

Beitrag von crazygirl1993 31.03.11 - 23:00 Uhr

mach doch mal ein Test um gewissheit zu haben (:

Beitrag von blackeye20 31.03.11 - 23:07 Uhr

hey

wenn ich aber jetzt einen test mache kann der ja nur negativ ausfallen ausser es sei natürlich das ich im vorletzten zyklus schwanger geworden bin..


wenn ich ehrlich bin habe ich angst mit meinem mann darüber zu sprechen weil ich gerade intensv auf job suche bin weil ich seid der letzten ss arbeitslos war

ich habe einfach angst

Beitrag von crazygirl1993 31.03.11 - 23:14 Uhr

Wie würe es denn mit einem besuch beim FA?
ia die angst kann ich sehr gut verstehen aber wann es positiv ausfällt muss du es iergend wie sagen und ich glaube kaum dass dein mann traurig wäre...ich kenne ihn nicht

Beitrag von blackeye20 31.03.11 - 23:19 Uhr

er wäre zuerst geschockt denke ich würde sich dann aber freuen.
ich kaufe morgen einfach einen test und mache ihn, wenn ich weiter mit der ungewissheit rum laufe bringe ich mich nur um den schlaf

danke dir

Beitrag von crazygirl1993 31.03.11 - 23:28 Uhr

es kann auch sein dass der test negativ ausfällt ich hatte 3 stück gemacht und erst der 4 war positiv

Beitrag von yvonne1902 01.04.11 - 12:13 Uhr

Kann aber auch sein, dass es die Nebenwirkungen deiner neuen Pille sind. Hört sich für mich so an. Hattest du denn einen Einnahmefehler (vergessen, Antibiotika, Magen-Darm-Grippe etc.) dass du schwanger sein könntest?
Lies doch mal den Beipackzettel der neuen Pille...