bitte helft mir ihr TRAGETUCH - Mamas!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sako227 31.03.11 - 23:40 Uhr

Möchte mir nun auch ein Tragetuch besorgen, einfach um auch mal die Hände frei zu haben und weil mein Mäuschen doch langsam wirklich schwer aufm Arm wird!
Schau mich nun gerade bei ebay um (Sparfuchs wenn möglich), weis aber nicht so recht worrauf ich da achten soll...

Über Größe, Länge des Tuchs etc... HILLLLFEEE!!

Hab auch welche raus gesucht die mir jetzt ganz praktisch erscheinene..aber Fakt ist eben nun mal das ich keine Ahnung hab...

Hier mal ein paar Links!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300464386898&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230603195822&ssPageName=STRK:MEWAX:IT


Hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen

Danke

Beitrag von sarie. 31.03.11 - 23:54 Uhr

http://www.didymos.de/ auf dieser Seite findest du Informationen bezüglich Größen und Tüchern allgmein...
Ansonsten würde ich die eine Trageberatung empfehlen...

Vorerst kannst du dich besser im SuT Forum informieren (http://www.stillen-und-tragen.de)

Beitrag von taewaka 01.04.11 - 00:09 Uhr

Trageberatung ... beide Produkte würde ich nicht kaufen, daher guck doch bitte mal nach einer Trageberaterin vor Ort, diese kann dir alles zeigen, die Unterschiede vermitteln, das Handling und du findest DIE Trage, die wirklich zu euch passt.
Trageberaterinnen findest du über:
google
Trageschule Dresden (Beraterinnenliste, da habe ich jetzt eine in 866... gefunden)
Stillen und Tragen Forum (Beraterinnenliste)
Rabeneltern Forum (Beraterinnenliste)

Alles Gute und viel Spass beim Tragen.

Beitrag von mamivonsarah 01.04.11 - 02:27 Uhr

Hallo ! ich wollte mir damals auch ein didimos-tuch bei ebay kaufen, war aber von den Preisen für ein gebrauchtes Tuch überhaupt nicht begeistert ( wollte nur ca. 50% des Neupreises dafür ausgeben). Durch meine Entbindungsklinik kam ich dann an ein Hoppediz-Tragetuch ( inkl. Bindeanleitung), welche so um die 50,-€ kosten und genauso gut sind wie die von didimos. Ich konnte das Tuch schon in der Klinik ausprobieren, auch schon wegen der Länge. Ich bin 173 cm groß und nicht gerade schlank mit meinen 92 kg und habe die Länge 4,6 m gewählt damit ich auch die Bindetechnik wofür man den meisten Stoff braucht auch binden kann. Ich kann diese Tuch nur empfehlen.

Beitrag von lilly7686 01.04.11 - 07:26 Uhr

Hallo!

Ich würde dir auch eine Trageberatung empfehlen!
Schau mal hier: http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewforum.php?f=66
Oder unter http://www.trageschule-dresden.de

Dort kannst du meist auch verschiedene Tücher probieren und ansehen. Und evtl. sogar kaufen.

Wie schon geschrieben wurde ist Hoppediz günstig aber gut. Didymos sind zwar sehr teuer, aber auch eine super Investition (du siehst ja bei ebay die Wiederverkaufswerte ;-)).

Bezüglich der Tragetuchlänge würde ich dir empfehlen, bei Didymos zu schauen, da gibts eine Tabelle.
4,6m wäre optimal, damit kannst du alles binden. Außer, du bist eher korpulent (so wie ich), dann brauchst du für die Wickelkreuztrage eher ein 5,2m.

Liebe Grüße!

Beitrag von wind-prinzessin 01.04.11 - 08:26 Uhr

Ich hab mal ein Billigding von Amazonas ausprobiert - war gar nicht begeistert! Hab letztens der Tagesmutter und ihrer hochschwangeren Schwester Didymos ans Herz gelegt, weil:

- kontrolliert biologischer Anbau
- natürliche Farbstoffe (ungiftig, das Kind darf gern dran nuckeln)
- die Webart unterstützt eine feste Haltung, damit das Kind optimal Gestützt wird
- kein China-Scheiß, Fertigung nur in Deutschland (Nähe Stuttgart, glaube ich)
- Lieferung in 2 - 3 Tagen!
- Man hat Zeit, die Ware auszuprobieren und ggf. zurückzuschicken. Das kostet lediglich eine geringe Gebühr

Die Tagesmutter wird sich demnächst einen DidySling kaufen. Ist ohnehin gesünder als irgendeine Bauchtrage, wo die Beine vielleicht runterhängen.

Beitrag von neroli83 01.04.11 - 09:11 Uhr

Hallo!

Du hast zweimal einen sogenannten Sling herausgesucht. Als Ergänzung zum Tragetuch sind Slings toll, aber auf mein langes Didymos möchte ich dennoch nicht verzichten. Ich trage meine maus (13 Wochen) derzeit immer in der Wickelkreuztrage, wenn wir draußen unterwegs sind, dazu brauch ich (Größe 38) Tragetuchlänge 6. Die reicht auch, um mir meine Kleine im Wickelkreuzrucksack auf den Rücken zu binden.
Diese Trageweisen (u.a. wie z.B. das Känguruh) verteilen das Gewicht auf BEIDE Schultern und die Hüfte, sind also viel länger bequem. Ich kann sie stundenlang so tragen, ohne ihr Gewicht zu merken.

Wenn du einen Sling kaufen nmöchtest, dann sollte der auch aus Tagetuchstoff sein, dass ist bei den herausgesuchten Produkten nicht der Fall.
Die Tragetuchfirmen haben meist auch Slings im Angebot, ansonsten kann man mit Sling-Rings aus einen kurzen Tuch einen nähen (lassen).

Hier einige empfehlenswerte Firmen:

Didymos
Hoppediz
Storchenwiege
Girasol
Ellevill
Natibaby

Keine elastisches Tuch kaufen! Die sind zwar etwas günstiger, aber meist nur bis etwa 10 kg geeignet.

Schau mal auf Babyflohmärkten nach einem gebrauchten, ich hab dort ein Hoppediz (4,60 m) für 15 Euro bekommen, schön kuschelig weich, da eingetragen. :-)

Liebe Grüße,

Neroli mit Tragling Finchen #herzlich