Hab solche Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saskia33 01.04.11 - 05:31 Uhr

Ich bin jetzt laut Rechnung Anfang 7.SSW und ich habe solche Angst das was nicht in.O ist!
Ich habe letzten Mittwoch positiv getestet und seit dem teste ich in regelmäßigen Abständen um zu sehen ob das HCG am steigen ist(total #klatsch,ich weiß #hicks)

Normalerweise müßte der SST doch schon fett positiv sein,ist er aber nicht!Hab heute extra den Presense Frühtest genommen und selbst der ist noch nicht ganz fett positiv #schock

Am Montag war ich schon beim FA und da konnte man ausser einer sehr gut aufgebauten GSH nix weiter sehen #zitter
Muß nächsten Montag nochmal hin!

Ich hab eben wie ein Schloßhund #heul, weil ich solche Angst habe !
Wir haben 13 Monate für dieses Kind geübt,den Zyklus darauf sollte die IUI starten da die #schwimmer von meinem Mann nicht die besten sind!

Hab auch keine großen Anzeichen,bis auf leichtes UL ziehen und meine Brüste sind etwas größer geworden #schwitz
Übelkeit hab ich komischerweise noch nicht(hatte ich in meinen anderen SS schon gehabt)

Das schlimmste ist,ich hab heute Nacht geträumt das ich nicht mehr Schwanger bin,bin davon auch wach geworden #schock
Wenn das keine Zeichen sind #heul

Ich bin echt am Ende Leute #heul


lg sas

Beitrag von malibienchen 01.04.11 - 05:38 Uhr

Hallöchen,
ich kann Deine Angst echt verstehen. Aber wenn sie so schlimm ist, dann geh doch nochmal zum Arzt. Der soll Dir dann Blut abnehmen für den HCG-Wert.
Aber dann musst Du ganz früh heute hin, damit Du heute noch den Wert bekommst.
Oder einfach nen Digitest machen. Dann steht da entweder schwanger oder nicht schwanger.

Ich drücke Dir die Daumen.
lg malibienchen (mit Lisa Marie 33+0)

Beitrag von saskia33 01.04.11 - 05:46 Uhr

Mit dem FA werd ich heute nicht schaffen da ich heute kein Auto habe und Kind krank ist #schmoll

Hab schon mit dem Digi getestet,steht Schwanger 1-2 Wochen drauf #gruebel

Ich weiß echt nich wie ich das WE überstehen soll??

Vielleicht mach ich mich ja auch ganz umsonst verrückt ...

Ich weiß ich sollte meinem Körper Vertrauen,der weiß schon was er macht,aber diese Angst die ich grad hab macht mich wahnsinnig #schwitz

Beitrag von isi1709 01.04.11 - 06:08 Uhr

Hi Saskia,

versuch dich doch irgendwie abzulenken. Funktioniert bei mir meistens recht gut. Telefonieren, Lesen,...

Liebe Grüße

Isabel

Beitrag von puschelrolle 01.04.11 - 07:01 Uhr

Hi Saskia -
ich kann Dir symbolisch die Hände reichen. Es ist allerdings meine erste Schwangerschaft und ich bin in der 5.SSW und habe natürlich auch eine riesen Angst, dass etwas nicht stimmt. Ich habe sogar auch noch die Bestätigung vom Frauenarzt ausstehen, der Termin ist am Donnerstag.
Ich habe die Tage immer wieder mal getestet und die Teste wurde immer deutlicher - immerhin das.

Mach Dich nicht verrückt, wir können leider nicht mehr viel machen, leider.
#liebdrueck

Mich zieht es auch im Unterleib und ich muss häufig auf Klo, Übelkeit habe ich nur nach dem Essen oder mittendrin und ich muss abbrechen.
Kopf hoch, nicht zu sehr irre machen, hab Vertrauen ins kleine #ei, dass versuche ich mir zumindest zu suggerieren.
#klee
LG
Puschel (#ei 5.SSW)

Beitrag von kaugummi51 01.04.11 - 08:11 Uhr

Hallo Leidensgenossin,

Mir geht's ähnlich rein rechnerisch bin ich bei 7+0. Laut Ultraschall war ich am Mittwoch bei 4+6 also heute 5+1. Ich habe außer ziehen im UL und Blähungen keinerlei Anzeichen. Beim US am Montag konnte man eine 2mm fruchthöhle sehen, Mittwoch war sie 4,2mm die Ärztin meinte evtl sei es nicht richtig eingenistet :-( ich sorg mich auch voll. Ich trau mich garnicht mal dort anzurufn und nach den blutwerten zu fragen.

Beitrag von sabstar 01.04.11 - 09:18 Uhr


Huhu,

was soll ich denn sagen? Ich habe gar nix! Keinerlei Anzeichen vom Anfang an bis heute 9+2! Das verunsichert mich auch total!
Ich bin durch ICSI schwanger geworden und habe auch dauernd Angst dass es nicht klappt und beim nächsten Besuch beim FA das Herzchen nicht mehr schlägt! Dazu kommt der der dumme Bluterguss in der Plazenta und das ständige Liegen :-(
Naja wir sollten versuchen positiv zu denken und uns nicht von negativen Gedanken einnehmen zu lassen. Wie soll denn das die restlichen Wochen weitergehen?

LG und Kopf hoch!
Sabbi