Erkältung SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 01.04.11 - 08:19 Uhr

Hallo Mädels,

hier erstmal eine Tasse #tasse für euch. Muss mich mal bei euch ausheulen. Jetzt habe ich diese blöde Erkältung schon seit 4 Tagen so richtig doll und es wird nicht besser #schmoll. Es fing an mit mega starken Halsschmerzen, bis hin zu Kopf und Gliederschmerzen. Seit 2 Tagen sind dann noch meine Nasennebenhöhlen sowas von zu, dass ich nur noch durch den Mund atmen kann und dieser Druck ist unerträglich.

Der Arzt hat gesagt, dass das für den Kleinen nicht schlimm wäre. Stimmt das? Was haben eure Ärzte dazu gesagt?

Danke fürs Zuhören und LG

Beitrag von pipo.27- 01.04.11 - 09:57 Uhr

Gute morgen und erste mal ersparen und keine Panik. Das hatte ich schon mal. Gleich an Anfang. Niesen und husten ist vor der kleinen nicht schlimm. Danke Fruchtwasser spurt nur leichten zittern. So hat das mir mein Artzt erklärt. Ich hab auch Medikamente bekommen aber ich laste das trotzten lieber. Nasenspray ist aber erlaubt. ich habe als Oma alte gute ratschlage zurück gegriffen. Wie zu Beispiel viel inhalieren, Kamillen oder nur einfache Salz in gekochte Wasser, heise Milch mit gekochte Zwiebel und Honig und braune Zucker lassen mit Zwiebeln ziehen. Nicht lecker aber hilfreich wie husten Saft.viel Tee und als war meine Nasenhüllen zu und hatte davon Kopfschmerzen hab ich mir in Tuch Salz warm gemacht und an Stirn gelegt. Das hat super geholfen. nach eine Woche war alles wider in Ordnung und meine Baby auch.
Dann Kopf hoch und gute Besserung

Lg Katarina mit Bubo 20 sw#winke