Ursache für 10 FG endlich gefunden

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sonnenstrahl70 01.04.11 - 09:15 Uhr

Ich habe den FA gewechselt, da ich mich schon seit bald zwei Monaten mit einem zwar harmlosen (aber doch irritierenden) Pilz herumschlage.....

nachdem ich ihm von meinen vielen FG erzählte schaute er meine Gebärmutter etwas genauer im US an:

und siehe da - ich habe eine leicht herzförmige Gebärmutter - ich glaube man nennt das "uterus arcuatus".

Ich war schon bei so vielen "Experten", und habe unzählige Untersuchungen gemacht und keiner hat das feststellen können.....

Wer hat das auch? Und was sagt eurer FA/FÄ dazu?

LG #sonne

Beitrag von muhle 01.04.11 - 09:34 Uhr

hallo#winke

"schön"das ihr wohl jetzt endlich eine erklärung habt#liebdrueck
ich wünsche dir so sehr,das ihr bald eine unbeschwerte ss genießen könnt#liebdrueck

ich wünsche dir dass es nochjemanden mit dieser diagnose gibt,der dir positives berichten kann;-)

lg muhle mit 6en fest an der hand#verliebtund mick#verliebtstill geb.26.ssw:-(miley#verliebtgeb.25.ssw durfte nur 2std leben:-(

Beitrag von sonnenstrahl70 01.04.11 - 10:04 Uhr

Danke - mein neuer FA ist da sehr optimistisch!

Beitrag von trina74 01.04.11 - 09:51 Uhr

Hallo Sonnenstrahl,

das ist glaub ich diese zweigeteilte Gebärmutter. Die hab ich auch. Ich hab mittlerweile 3 FGs, ABER: ich hab auch 2 gesunde Kinder. Und bei beiden war die Schwangerschaft und Geburt total unproblematisch.
Mein persönliches Fazit daraus ist: die Menge macht's. Und wenn sich eins an der richtigen Stelle festbeißt, dann bleibt's auch und die SS wird total unkompliziert. Allerdings bin ich mittlerweile etwa kritisch, da ich jedesmal eine AS hatte und bei der letzten FG sogar 2 AS! Und auch als Laie dürfte jedem klar sein, dass das nicht gerade förderlich für eine SS ist. Meine FÄ meint allerdings, wir sollen grad so weitermachen, schließlich könne ich ja Kinder bekommen.
Ich drück dir ganz feste die Daumen, dass sich eins bei dir festsetzt!

LG Trina

Beitrag von sonnenstrahl70 01.04.11 - 10:09 Uhr

Hallo Trina

Bei mir ist die Gebärmutter nicht zweigeteilt, sie hat nur oben eine leichte Einbuchtung.

Mit einer AS sehe ich das auch so und ich bin unendlich dankbar, dass ich bei all meinen 10 FG ohne AS auskam - sogar bei meiner Letzten FG (missed abortion 11, SSW) konnte ich auf eine AS verzichten.

LG #sonne

Beitrag von ela-80 01.04.11 - 21:52 Uhr

Hallo sonnenstrahl70

"Der sogenannte Uterus arcuatus kann als abgeschwächte Form eines Uterus bicornis gesehen werden."( Zitat aus Wikipedia)

Was ich damit sagen will....ich habe den Uterus bicornis und hatte zwei FG habe aber auch zwei gesunde Kinder.
Festgestellt wurde es erst bei der letzten SS.
Mein FA meinte eine Einnistung ist dann schwieriger aber da wird aber auch immer viel erzählt.
"Frauen mit einem Uterus bicornis laufen auch nicht bis zum ET" (wurde mir und meiner Schwester die das auch hat, gesagt, höchstens 34 SSW) Das ist bei jedem anders, meine Schwester und ich haben nur 10 Tage vor dem ET entbunden.
Wie du siehst klappt das auch mit einem Uterus bicornis also auch mit einem Uterus arcuatus.;-)

Also nicht aufgeben.......:-D

Drücke dir die Daumen....alles Gute.

Mfg Ela