Kann man Spermiogramm verbessern?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luette25 01.04.11 - 09:22 Uhr

Hallo,
leider haben wir gestern erfahren, dass das Spermiogramm meines Lebensgefährten wohl recht schlecht ist. Der Urologe hatte den Befund an meine FÄ weitergeleitet, die mir dann mitteilte, dass nach 1 h 50%, nach 3h 80% und nach 4h 90% der Spermien unbeweglich waren. Leider habe ich sonst keine weiteren Informationen zu dem Spermiogramm.
Er soll nun in ein paar Wochen noch eins machen lassen, da er auch wenige Wochen vorher einen Harnwegsinfekt hatte.
Meine Frage ist nun, ob man die Beweglichkeit auch durch die Einnahme von Medikamenten bzw. Zusatzstoffen verbessern kann. Nach Aussage meiner FÄ wäre bei so einem Spermiogramm nur eine künstl. Befruchtung noch möglich.

Ich wäre über Antworten von euch sehr dankbar,

Steffi

Beitrag von honeybunny71 01.04.11 - 09:37 Uhr


musst mal googlen....es gibt viel präperate....

Mach Dir keinen Kopf davon sind sehr viele betroffen...ihr schafft das #liebdrueck. hab meinem mal von doppelherz vitamin e, zink und glaub c mitgenommen....er nimmt es nur nicht :-(
hält sowas für überflüssig, aber warten wir mal sein SG ab (sofern er es noch macht....

Schau mal.....

Viele Männer sind aufgrund von zu langsamen, deformierten oder ungesunden Spermien zeugungsunfähig oder in Ihrer Zeugungsfähigkeit eingeschränkt. Eine neuseeländische Studie zeigt nun wiederum, dass Mann seine Spermienwerte mit der Einnahme von Vitaminen und Mikronährstoffkomplexen deutlich verbessern kann. Es wurden 34 Studien mit 2.876 Paaren, welche wegen eines unerfüllten Kinderwunsches bereits mit ...

#liebdrueck Grüsse honey#hasi

Beitrag von wunschkind11 01.04.11 - 09:47 Uhr

Orthomol fertil... teuer aber gut... #winke

Beitrag von asmodina83 01.04.11 - 10:10 Uhr

Hallo!!

Haben anfang des Jahres auch eine ähnlich schlechte Nachricht bekommen. Der Urolage meines Mannes hat ihm Profertil empfohlen. Das soll wohl schon gute Ergebnisse erziehlt haben.
Ob es bei uns was bringt wissen wir aber erst nächsten Monat!!

Drück euch die Daumen!!

Lieben Gruss

Beitrag von shiningstar 01.04.11 - 10:16 Uhr

Es kommt drauf an, was die Ursache für das miese SG ist. Dein Partner sollte sich unbedingt untersuchen lassen beim Urologen, auch einmal die Hormone testen lassen.
Gibt es Gründe aus der Kindheit (Mumps in der Pubertät, zu spät erkannter Hodenhochstand oder so) kann man leider nichts machen. Ist dagegen z.B. eine Krampfader im Hoden (zu viel Wärme), kann man das ändern.

Bevor ihr irgendwelche Medikamente versucht -lieber auf eine gesunde Ernährung achten, Stress vermeiden, kein Nikotin, möglichst keinen Alkohol.

Viel Vitamin C, Zink...

Kann natürlich auch sein, dass das nächste SG ganz anders ausfällt -erst nach 2-3 SG kann man eine Diagnose fällen. Von daher wartet erst einmal ab...