3.Kasierschnitt und Steri?????????????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pinkmami0409 01.04.11 - 09:38 Uhr

Huhu ..........
Bin ab Dienstag in der 30ssw und habe jetzt am 26.04.2011 einen Termin zum Geburtsvorbereitungsgespräch da unser fratz per ks geholt wird.Möchte mich gerne dabei Sterilisieren lassen weil unsere Familienplanung eigentlich schon nach dem 2.Kind abgeschloßen war :-).Wollte von euch mal wissen wie es so abläuft Ks und Sterilisation zusammen .Tut es weh ?Hattet ihr danach probleme?Mußtet ihr was dafür bezahlen???????
Also mein erster Sohn kam per Notkaiserschnitt mit Vollnakose zur Welt danach hatte ich ein paar probleme mit dem Kreislauf ansonsten keine schmerzen oder so .Und bei meiner Tochter vor 19 monaten da hatte ich ein Wks und der lief super ab ausser das ich höllische Nachwehen hatte aber da sagte man mir das sei so nach dem 1.Kind und je mehr Kinder man bekommt um so stärker werden dann auch die Nachwehen ich bereite mich schonmal auf was vor .
Euch schon mal Danke für die Antworten #blume
Lg Marina 29ssw

Beitrag von hoffnung2011 01.04.11 - 09:48 Uhr

Na ja mit der sterilisation dauer es halt nur länger. bezhalen ja ? 130 Euro ???

hattet ihr danach Probleme ? Diese sind aber nicht auf die reine Sterilisation zurückzufürehn. der erste KS war ein Spaziergang, der zweite war eine kleine Hölle und auch die Erholung hat erheb lich länger gedauert.

Beitrag von jennie1978 01.04.11 - 10:09 Uhr

Hallihallo!

Die Sterilisation dauert ca. 10-20 min länger als der Kaiserschnitt ansich. Ich habe 100,-€ dafür gezahlt, da die Krankenkasse das nur übernimmt wenn eine medizinische Notwendigkeit vorliegt.
Merken tust du davon rein garnichts, nur die Schmerzen vom Kaiserschnitt. Nach meinem 2. und letzten KS war ich noch fitter und schneller auf den Beinen als beim ersten Notks. Das ist aber bei jedem anders. Die eine kommt eben schneller auf die Beine und bei anderen dauert es eben länger.

Lg
jennie1978

Beitrag von nine-09 01.04.11 - 10:07 Uhr

ich kann nur was zur steri sagen. ich hatte keine probleme,keine schmerzen,keine tabletten. hatte noch nie nen ks,aber ich denke das du eher mit dem ks zu tun hast.

hab mich auch nach dem dritten sterilisieren lassen. wie das mit bezahlen ist,so ist jedes kh anders,manche nehmen bei einem ks mit steri garnichts,weil eh schon alles offen ist.

lg janine mit finn auf dem arm

Beitrag von magnoona 01.04.11 - 10:49 Uhr

bei mir war alles ohne Probleme, die Op dauerte nur kurz länger und da ich absolut keine Kinder mehr bekommen darf aus medizinischen Gründen, hat es die Kasse bezahlt. Hinterher merkt man überhaupt keinen Unterschied und erholt hab ich mich nach dem letzten KS total gut, bin nach 3h aufgestanden und konnte sofort mein Baby komplett versorgen...

Beitrag von mandy120581 01.04.11 - 12:23 Uhr

hi,

ich hatte einen ks, da meine kleine in querlage lag. bei mir haben sie die steri gleich mitgemacht und ich mußte nix bezahlen. ist aber von kh zu kh unterschiedlich. ich fand die schmerzen nach dem ks ganz schlimm aber ich hab es überlebt und jetzt merk ich gar nix mehr.

lg mandy