ich nochmal

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von seinelady 01.04.11 - 09:58 Uhr

mir reicht es so langsam.
ich werd ein himmel und nestchen benutzen auf jedenfall.
lasst es sein und gut ist, schließlich muss ich mit leben können.denn es ist mein kind und nicht euers.
jeder macht das was er für richtig hält
.und ich weiß das ich nicht die einzige bin die sowas benutzt, nur habe ich den mut mich hier hin zu stellen und zu zugeben das ich es machen werde! und ihr könnt jetzt auch wieder damit kommen es ist schädlich usw. ich werd von euch gewiss keinen rat annehmen, nicht weil ich es generll nicht machen würde, ich habe oft rat angenommen und bin unter umständen sogar über manchen rat froh. bloß ihr geht auf einen los, da denk ich mir eigentlich sollten sich schwangere gegenüber doch so mannchesmal eine stütze sein. aber bei so manch schwanger drehen die hormone einfach durch.
kehrt erstmal vor eurer eigenen tür, auch ihr seid keine supi mamis!
und nun schönen tag noch

Beitrag von libretto79 01.04.11 - 10:01 Uhr

Ich habe gerade die andere Diskussion gelesen und wieder mal nur den Kopf geschüttelt!
Es ist Deine Entscheidung!
Ich versteh nicht, wie sich hier manche immer als Oberlehrer aufspielen!
Ich werde kein Nestchen und keinen Himmel verwenden, weil es mir nicht gefällt!
Aber ich würde nie auf die Idee kommen, jemand anderen "erziehen" zu wollen!
Es ist Deine Sache und Du hast vollkommen Recht, Dich so aufzuregen!

LG
libretto#winke

Beitrag von missmeschugge 01.04.11 - 10:07 Uhr

Also ich habe die erste Diskussion nicht gelesen und mit bekommen, aber warum sollte man keinen Himmel und nestchen benutzen dürfen??

lg

Beitrag von lilasoeckchen84 01.04.11 - 10:22 Uhr

grins. ja jeder sollte tun was und wie er es für richtig hält . aber kann es sein das dir grad die hormone durchgehen? wieso bist du denn so sauer? lass andere doch reden und zieh dein ding durch!

Beitrag von seinelady 01.04.11 - 10:25 Uhr

weil andere meinen mich so dumm an zu machen, es ging ja nicht nur darum das ich ein himmel benutzen, nachher störte es denen auch das ich meine bilder jeder sehen kann und meinten sich da auf zu spielen weil ich meinem namen preis gebe usw.
und auch beleidigent muss keiner werden verstehst du?

Beitrag von libretto79 01.04.11 - 10:53 Uhr

Also wie gesagt: Ich verstehe Deinen Ärger!
Das solche Diskussionen immer so ausarten müssen und beleidigend werden!
Da beiteilige ich mich erst gar nicht!
Manche müssen hier scheinbar ihre Profilneurose ausleben!
Versuch, diese einfach zu ignorieren!

libretto

Beitrag von gotham 01.04.11 - 12:26 Uhr

ja es wäre tatsächlich besser gewesen du hättest noch eine Weile die Schulbank gedrückt, denn an deinen Rechtschreib- und Grammatikkennnissen scheitert es allemal #schwitz

ganz fürchterlich zu lesen#zitter

Beitrag von chrisdrea24 01.04.11 - 10:29 Uhr

Versteh jetzt Deinen Thread hier nicht. Hier sind schon soviele Diskussionen über Himmel und Nestchen gelaufen. Mach es halt einfach so wie Du denkst.
Ich hab ein Nestchen und keinen Himmel, weil den meine Tochter jede Nacht zerlegt hat und ich einfach keinen will.
Ich werde stillen und abends eine Industriemilch geben.
Meine Stillkind wird aus NUK Weithalsflaschen trinken.
Ich gebe trotz stillen Fencheltee aus der Flasche und nen Schnuller gibt es auch!
Ist doch jedem seine Sache!
ANDREA

Beitrag von eisblume84 01.04.11 - 10:46 Uhr

Wie kannst du nur :-p#rofl

LG von der Diskriminierten ;-)

Beitrag von chrisdrea24 01.04.11 - 10:58 Uhr

Lach....deshalb bist wohl so passiv geworden und schreibst nimmer???? Oh je.

Beitrag von eisblume84 01.04.11 - 11:01 Uhr

Ne :-) net deswegen.

Morgen sieht es auch anders aus, wenn die Sonne scheint und ich den Tag über im Garten verbringe #zitter

Beitrag von sachsenmaad 01.04.11 - 10:44 Uhr

Huhu :-)

Hab gestern nur mal kurz den Thread verfolgt... War aber zu faul um etwas zuschreiben...Sorry.

Ich kann dir nur sagen, ich benutze auch einen Himmel und ein Nestchen ;-)

LG und alles Gute

Sachsenmaad mit Santiago inside ET-6



Beitrag von snuffle 01.04.11 - 10:53 Uhr

Warum solltest du das nicht nehmen dürfen?#kratz

Hatte ich auch alles bei meiner Tochter und man soll es kaum glauben aber sie lebt noch...#rofl

Ich hab ihr sogar ihr Schnuffeltuch über die Nase gelegt. naja, ne kleine Ecke davon. Das beruhigte sie immer...

LG

Beitrag von snuffle 01.04.11 - 11:00 Uhr

Alles klar, ich hab den Thread gelesen.Naja, nur ein bisschen davon aber das hat gereicht.

Lass dich davon nicht beeinflussen. Manche Antworten sind ja echt unerhört.

Meine Tochter ist jetzt zwei und hat immer noch ein Himmel...

LG nochmal

Beitrag von liz 01.04.11 - 10:56 Uhr

Hallo!

Lass die anderen reden. Ich habe 2 Kinder (4,5 und fast 3) undhabe bei beiden sowohl Himmel als auch Nestchen gehabt.

lg liz

Beitrag von nightwitch1988 01.04.11 - 11:03 Uhr

hi

habs auch gelesen gerade.... manche dort... als würde jedes kind sterben, dass himmel und nestchen hat..., wobei, und das muss ich auch sagen, dir viele zwar inhaltlich negative anworten zu himmel usw. gaben, aber darin freundlich blieben.
aber ich hab da auch unschöne kommentare gelesen, über die du dich zurecht ärgerst.
aber das muss am alter liegen. für viele gelten so junge mamis wie wir als kinder, die belehrt werden müssen... ich antworte auf sowas dann gar nicht. du wirst die leute eh nie umstimmen, also ist es vergebene liebesmüh, sich aufzuregen. beruhig dich und ignorier solche kommentare, die dich persönlich angreifen.
oder um es mit den ärzten (also der band) zu sagen: "lass die leute reden [...]"

lg ;-)

Beitrag von greeneyes 01.04.11 - 13:35 Uhr

Sagte ja bereits, die junge Mamis werden belehrt, so wie die Zeugen Jehovas jeden belehren #rofl#schein

Lg

Beitrag von henzelinos 01.04.11 - 11:10 Uhr

Ruhig Blut ......... Ich habe bereits zwei Kinder und beide hatten ein Himmel sowie ein Nestchen im Bett .... genauso wie ein Schmusetier von Anfang an ( beim Grossen sogar schon im Brutkasten da er eine Frühgeburt war) .....
Und?? Der Grosse ist heute 6 Jahre alt und der Kleine drei ... und beide haben es überlebt.
Ich denke das sind so Dinge die muss jeder für sich entscheiden ..... Ich hab sowas immer eher locker gesehen..... so ein kahles Nacktes Bettchen is doch nichts ... wobei meine Jungs dick eingekuschelt mit wenig Platz immer am besten geschlafen haben..... Also, mach wie du für richtig hälst .... Fehler machen wir alle ..... Aber die meisten Fehler verzeihen die Kids auch ohne Probleme ....

Beitrag von kikiy 01.04.11 - 11:22 Uhr

Klar,ist ja nur ein Menschenleben,damit kann man ruhig fahrlässig umgehen!
Warum auch Verantwortung übernehmen?

:-[

Beitrag von henzelinos 01.04.11 - 11:32 Uhr

Nur weil ein Nestchen und ein Himmel am bett hängt gehe ich fahrlässig um????
Wenn ich in der Bude rauche und ein Kind is anwesend .... das nenne ich fahrlässig ....
Wenn ich mein Kind ohne Helm radfahren lasse, oder es ohne Kindersitz transportiere .... dann gehe ich fahrlässig um. Das sind alles Dinge wovon offiziell Gefahren ausgehen ......
Wie gesagt 2 Kinder und beide Himmel und Nestchen ..... und beide erfreuen sich bester Gesundheit ........ Man kann sich auch verrückt machen lassen und übervorsichtig werden ..... Man kann aber auch ein Auge immer auf dem Kind haben ....

Beitrag von marysa1705 01.04.11 - 11:40 Uhr

Sicher ist das fahrlässig, denn es gehört zur SIDS-Prävention, auf solche Dinge zu verzichten und das aus gutem Grund.

Deshalb kann man es gar nicht anders als fahrlässig nennen.

Beitrag von silbermond65 01.04.11 - 11:59 Uhr

Mal ganz ehrlich........du spinnst doch.

Beitrag von henzelinos 01.04.11 - 12:13 Uhr

Nee mit spinnen hat das nichts zu tun ......... ich lass mich nur eben nicht verrückt machen ..... als ich damals geboren wurde .... mein Gott ich will garnicht wissen was da gemacht wurde wovon man heute dringends abrät ...... und, ich lebe noch ......
Wie kann man sich an vorhandenen Dekrationsartikeln so hochziehen?? Plötzlicher Kindstod ist eine Gefahr ... sicher ..... aber man kann es auch übertreiben.
Ich denke jeder wie er will ..... Du so wie du willst, ich so wie ich will und andere so wie sie wollen .....

Beitrag von frau-mietz 01.04.11 - 17:42 Uhr

Silbermond65 meinte nicht Dich!

Sondern die, die sagte es geht um ein Menschenleben,blubb irgendwas...

LG

Beitrag von cateye82 01.04.11 - 13:05 Uhr

du machst dich grad lächerlich !