Hilfeee...was der Oma schenken???

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von trixie04 01.04.11 - 10:22 Uhr

Hallo...

in ein paar wochen hat die oma meines mannes ihren 75. geburtstag und ich habe gar keine ahnung was wir ihr schenken könnten.
ich hab sie schon gefragt, aber sie sagt, wie wahrscheinlich alle "alten" leute, ich brauch nix...!!!
ahhh, ich will auch net mit leeren händen kommen, also bitte, bitte helft mir ein gutes geschenk zu finden....

Vielen lieben Dank schon mal, Trixie

Beitrag von girl08041983 01.04.11 - 10:28 Uhr

Wie wäre es mit einem Digitalen Bilderrahmen mit schönen Familienfotos drauf, das hat die Oma meines Freundes zu Weihnachten bekommen und fand sie sehr schön.


Lg

Beitrag von yvonnechen72 01.04.11 - 10:48 Uhr

Hallo,

die Idee mit dem Bilderrahmen find ich gar nicht schlecht.
Mein Opa hat zu seinem 90. einen selbstgebastelten Stammbaum bekommen. Da hat er sich auch sehr drüber gefreut.

LG Yvonne

Beitrag von jujo79 01.04.11 - 11:08 Uhr

Hallo!
Meine Oma hat schon 2x von ihren ganzen Enkelkindern (sie hat 15) eine Fotocollage bekommen. Sie hat sich sehr darüber gefreut. Das könntet ihr ja vielleicht auch noch mit anderen Kindern und Enkelkinder der Oma machen (falls es welche gibt ;-)).
Ich weiß ja nicht, wie fit die Oma noch ist, aber sonst kommen auch immer Gutscheine für deinen gemeinsamen Tag im Zoo, einen Ausflug mit Schiffsfahrt etc. gut an. Gemeinsam verbrachte Zeit ist ja doch ein schönes Geschenk. Und dann macht man ein schönes Foto, dass sie dann später noch bekommt.
Grüße JUJO

Beitrag von ylenja 01.04.11 - 22:31 Uhr

Hallo,

wie wäre es denn mit

- einem Gutschein für ein Geschäft (Supermarkt, Drogerie usw. - da, wo
sie eben einkauft)
- Gutschein für Frieseur oder Fußpflege
- ein schönes Tuch
- Lebensmittelkorb oder schöne Einkaufstasche hübsch verpackt
mit z.B. Butter, Essig, Öl - eben alltägliches oder auch besonderes)
- Hörbuch oder richtiges Buch
- Seniorenhandy (kommt darauf an ob sie a) schon eines hat b) wieviel Ihr
ausgeben wollt - eventuell mit anderen schenken)
- Telefon mit großen Tasten
- gute Handcreme oder schönes Bad (aufpassen - manche haben ja
Lieblingsmarken)
- Gutschein für einen Tagesausflug

Was dabei ?
Kommt ja auch darauf an, wie fit sie noch ist und welche Interessen sie hat.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade ältere Leute einfach nichts mehr zum "hinstellen und saubermachen" wollen. Da werden praktische Geschenke oft bevorzugt. Aber worüber sich wohl jeder freut, ist extra Zeit. Die Oma meines Mannes geniest es immer, mit uns unterwegs zu sein.

LG
Ylenja

Beitrag von emilia72 02.04.11 - 18:56 Uhr

Hier noch ein später Tipp...

Hat die Oma ein Häuschen? Wenn ja, wie wäre es mit einem Pflanztisch oder eben was Praktisches für den Garten. Tchibo hat gerade echt schöne Sachen dafür.

Ansonsten rate ich schwerstens von Gutscheinen ab - ist echt ätzend. Das ist für mich immer der letzte Weg, wenn mir gar nichts eingefallen ist.

Zu bedenken: 75 jährige müssen heute noch lange keine "alten" Leute sein und sind (im Gegensatz zu früher) oft echt fitte Leute.

Also alternativ: 10er Karte fürs Freibad, Walkingstöcke oder Fitnessbekleidung.

Gruß
Christina