Kinderwunschklinik Bonn oder Trier

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von brown-sugger 01.04.11 - 10:41 Uhr

Wir waren mit der KInderwunschklinik in Neuwied sehr unzufrieden und wollen jetzt nach Bonn oder trier, kann mir da einer was zu erzählen und empfehlen, diesmal soll doch bitte mal alles richtig laufen!#aerger Ist das immernoch so das die Kasse sich nur anteilsmäßig an der Sache beteiligt allein die Medis kosten ja ein halbes vermögen#gruebel,Bin für jeden Tip Ratschlag dankbar#liebdrueck

Beitrag von leona78 01.04.11 - 11:00 Uhr

Hallo,

wir waren einige Zeit in Neuwied. Ich habe von dort viel Schlechtes gehört. ABER: Auch wenn man uns dort nicht zur Schwangerschaft verholfen hat, habe ich mich dort sehr wohl gefühlt. Das Personal und die Atmosphäre fand ich sehr angenehm.

Die Frauenklinik in Bonn hat mich total abgeschreckt. Alles ist so kalt und unpersönlich. Wenn ich mal dort angerufen habe, war es schwierig bis unmöglich, überhaupt jemanden zu erreichen.

Da das Problem aber an meinem Mann lag, haben wir schnell in die Andrologie gewechselt. Dort ist weitaus weniger Andrang und ich fand es nicht so schlimm.

Eine Freundin von mir ist in Bonn in Behandlung. Sie kommt sich vor wie ein Versuchskanninchen. Allerdings ist sie wohl leider auch ein Härtefall. Aber sie hat wohl auch keine andere Chance.

Ui, hoffentlich darf ich hier überhaupt posten.

Viel Glück

Beitrag von mo9779 01.04.11 - 14:39 Uhr

Hallo,

also wir gehen zu Dr. Prietl (Theaterstrasse 18) in Bonn Bad Godesberg. Er ist ein bisschen seltsam von seiner Art her. Murmelt machmal etwas vor sich hin und es dauert eine Zeit bis er sich überhaupt äussert, aber fachlich gesehen soll er sehr gut sein. Habe schon von vielen gehört, die dort recht zügig schwanger geworden sind. Er nimmt sich echt Zeit für die Patienten und richtige Behandlung. Also keine Massenabfertigung, obwohl er schon gut zu tun hat.
Es ist mehr wie eine Arztpraxis als eine Klinik. Die Arzthelferinen sind alle sehr nett.
wünsche dir noch viel Glück bei der Auswahl des richten Arztes.

Gruß
Mo

Beitrag von sternchen1712 01.04.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

es kommt darauf an wie weit Du zu fahren hast, denn es geht doch sehr viel Zeit drauf, was es uns allen aber doch wert ist ;-)

Wir sind auch bei Dr. Prietl in Behandlung und das was Mo sagt kann ich nur
bestätigen. Bei uns hat es sofort im zweiten Anlauf geklappt (allerdings endete diese SSW in der 6 SSW :-(

Aber wir sind sehr zuversichtlich und fühlen uns dort sehr gut aufgehoben.

Er ist einfach beseelt davon Frauen schwanger zu machen und setzt alles daran. Sein Erfolg spricht einfach für Ihn !!!

Liebe Grüße
sternchen

Beitrag von studydevil 02.04.11 - 20:43 Uhr

Hallo,
habe gerade deinen Thread gelesen. Ich kenne Bonn leider nicht, aber wir waren vor 2 Jahren in Trier in der KiWu in Behandlung. Mal abgesehen davon, dass es sehr pompös ist, ich meine so Marmor-Aufzug und Lederwartesessel, fand ich es super, naja wenn man von super reden kann. Wir waren sehr zufrieden. Die Mitarbeiter udn Mitarbeiterinnen waren alle sehr freundlich und auch mitfühlend. Wir hatten das Glück, dass es direkt beim ersten Versuch geklappt hat und wir nun einen 1,5 jährigen Räuber hier rennen haben.
Ich habe dort auch eine mittlerweile gute Freundin kennen gelernt. Wir hatten nämlich Entnahme und Einsetzen der Eizellen am gleichen Tag :-)

Ich kann von daher Trier nur weiter empfehlen. Und auch für unser zweites Wunschkind werden wir wohl dort wieder vorsprechen.

LG
Nicole