Wieviel schlafen eure Süßen Tagsüber?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von die-babsy 01.04.11 - 10:57 Uhr

Einen schönen guten Morgen wünsch ich euch!#winke

Also mein kleiner Mann ist jetzt 11 Wochen alt, eigentlich total friedlich und ein Sonnenschein #sonne, bis auf die Abendstunden, da wird er knatschig, aber das ist ja normal und auch nicht schlimm.
Er ist aber den ganzen Tag wach, schläft nur beim Spazierengehen oder im Auto ein, er will immer dabei sein, alles gucken und dann ist er total zufrieden, aber länger als 10 Minuten mal auf der couch liegen und nicht beschäfigt werden löst absoluten Ärger aus!#aerger

Ist das bei euch auch so?
Dachte immer mit knapp 3 Monaten schlafen die noch schön viel... #kratz
Es sört mich auch überhaupt nicht, finds super süß#verliebt, aber ich komm zu nichts! ;-)

Einen schönen Freitag wünsch ich allen!

und schonmal Danke für die Antworten!

Beitrag von zicke08 01.04.11 - 11:19 Uhr

mein kleiner ist fast 6 monate und schläft morgens meistens von 9:30 bis 12 kann aber auch mal früher sein und dann schläft er nachmittags noch mal und das ist seit dem er 3 1/2 monate ist....

Beitrag von mell-79 01.04.11 - 11:21 Uhr

Hallo Babsy

Meine Maus ist 4 einhalb Monate alt und hält vom schlafen nicht viel ,leider. Über den Tag schläft sie vielleicht mal 1-2 Stunden aber mehr auch nicht ,wenn überhaupt . Meine Kinderärztin meinte sie hat halt Angst was zu verpassen :-D .
Sie ist auch aktiv und will immer überall dabei sein aber sie bleibt auch mal 10min-15min unterm Mobile und spielt so das ich mal kurz was machen kann .
Aber es schlaucht schon ganz schön manchmal....


Schönes Wochenende wünsche ich #winke

Melli mit Taya

Beitrag von ida1979 01.04.11 - 13:21 Uhr

Hi,

mein kleiner ist 4 Monate alt und macht über den Tag verteilt 4 Schläfchen. Davon sind 2 mindestens ne Stunde lang und die anderen 2 so zwischen 30 und 45 Minuten. Sprich er schläft so ungefähr 3-4 Stunden über den Tag verteilt. Mal ists ein bisschen mehr mal weniger. Generell hält er so 2 Stunden am Stück aus wach zu sein und dann wird er müde. Er beschäftigt sich auch schön alleine und hält da auch mal ne halbe Stunde durch. Hauptsache er sieht die Mama ab und zu. Aber meine Tochter war da auch anders mehr als 10 Minuten irgendwo liegen war nicht drin und ich durfte sie immer überall mit rumschleppen, weil Madam so neugierig war bzw. heute noch ist.

LG Julia

Beitrag von kiki-2010 01.04.11 - 13:34 Uhr

Ich zähle die Zeiten nicht so genau, das variiert ja eh ab und zu. Aber wir haben Vormittags, Mittags und Nachmittags ein paar Schläfchen und kommen so auf etwa 5-6 Stunden tagsüber.

Er schläft in der Manduca, ich kann das nur empfehlen, ich habe die Hände für alles frei! Nur unter die Dusche, das wird schwierig :-) Ohne die Tragehilfe oder das Tragetuch würde ich wahnsinnig werden....

Gruß Kiki

Beitrag von sternentochter 01.04.11 - 14:22 Uhr

Mein Kleiner (6 Monate) hat mit 3 Monaten so etwa 2-3 Stunden tagsüber geschlafen. In dieser Zeit habe ich mich ausgeruht. Haushalt etc. habe ich nur gemacht, wenn er wach war (Tragetuch oder etwas quengeln lassen). Mittlerweile hat er sich da auch ein wenig dran gewöhnt. Da er tagsüber nur so wenig schläft, ist er nachts ein richtiger Vielschläfer. Das kann bei Dir auch so sein. Damit kann man ganz gut leben ;-)
LG

Beitrag von escada87 01.04.11 - 17:39 Uhr

mein Sohn ist 2 Jahre alt und schläft 1- 1,5 h am Tag

ich kann mir gar nicht mehr erinnern wie viel er geschlafen hat mit 3 Monaten ... eigentlich immer dann wann er müde war, manchmal bis zu 3x am Tag jeweils 1 h dann wieder nur 2x am Tag bis zu 3h am Stück, eben sehr unterschiedlich