was ist das denn jetzt schon wieder ...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von haseigelchen 01.04.11 - 11:03 Uhr

Guten Morgen,

ein bißchen der Verzweiflung nahe, hoffe ich, dass eine von Euch das vielleicht kennt...

Nach abgebrochener ICSI hatte ich am 14.03. den Eisprung ausgelöst und am 16.03. war die "Not"-IUI (O-Ton unseres Docs "Wunder soll es ja immer mal wieder geben"). Dann sollte ich 12 Tage lang Utrogest nehmen. Soweit so gut. Seit Montag nehme ich jetzt kein Utrogest mehr. Nur - keine Mens in Sicht (zumindest zieht gar nie nichts), aber der SST war auch blütenweiß.

Habt Ihr vielleicht noch eine Idee?

Verwirrte Grüße
HaseIgelchen

Beitrag von shiningstar 01.04.11 - 11:05 Uhr

Nach Absetzen vom Utro kann es bis zu 10 Tage dauern, bis die Mens durchkommt....

Beitrag von sunshinebaby2007 01.04.11 - 11:07 Uhr

Hallo,

also ich denke dem SST kannst du glauben schenken der müsste positiv sein.

Manchmal dauert es etwas länger bis die Mens nach Utro eintrudelt.

Tut mir leid! Viel Glück für den nächsten Versuch.

LG

Sunny

Beitrag von rotes-berlin 01.04.11 - 13:10 Uhr

Ich musste einmal 12 Tage auf die Mens warten nach Utrogest. Kann also länger dauern.