etwas ratlos...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandrinchen85 01.04.11 - 11:13 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin langsam etwas ratlos...stella ist 16 monate und hatte von september bis ende märz fast permanent paukenergüsse auf beiden ohren,sodass sie ziemlich schlecht gehört hat und dadurch auch nicht richtig sprechen lernen konnte.
so,nun hat sie dank einer zweiten op am 23.3.endlich ihre paukenröhrchen und seitdem brabbelt sie wie ein wasserfall :)
"mama" konnte sie schon lange,sie hat auch mal papa gesagt...aber nun ist alles nur noch mama....papa heißt mama,oma auch,opa auch...alles ist einfach mama.wie schaff ich es denn, dass sie da n unterschied macht??so schön es ja auch ist wenn sie mich ruft etc.,aber sie meint mich ja oftmals gar nicht.
die kiä fand das nicht so dramatisch dass stella sonst noch keine richtigen wörter sagt,weil sie halt so probleme mit den ohren hatte.sie meint das wird dann jetzt kommen....bin ich einfach zu ungeduldig???
lg

sandra mit stella(16 monate) und babymaus 18.ssw

Beitrag von plaume81 01.04.11 - 12:22 Uhr

Hallo,

Zwergi hat in dem Alter so gut wie nix gesprochen und auch der Papa war "Mama" - und er hatte keine Probleme mit den Ohren.

MIt ca. 22 Monaten ist es dann Schlag auf Schlag gegagen, und jetzt quatscht er ununterbrochen ;-)


Also ich würde mir jetzt auch nicht so große Gedanken machen, wenn jetzt alles ok ist mit den Ohren.

LG

plauem + Zwergi (am 04/04 schon 28 Monate)

Beitrag von caro1301 01.04.11 - 14:09 Uhr

Mein Sohn ist auch 16 Monate alt und sagt genauso viel wie deine Tochter - mit dem Unterschied, dass er Papa bewusst sagt und sonst alles Nanana ist. Er hatte aber keine Probleme mit den Ohren.
An deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen, jedes Kind ist anders, auch in der Sprachentwicklung. Das kommt schon noch, vor allem, wenn sie jetzt gut hören kann, kann es ganz schnell gehen.

caro1301