Ich hab mich beruhigt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaugummi51 01.04.11 - 11:15 Uhr

So nachdem ich an nix anderes mehr denken kann und mir
Schon horrorgeschichten ausgemalt hab, hab ich mich jetzt etwas beruhigt.

Ich war am Montag zum Schall und man sah ne 2mm fruchthöhle. Die ärztin war toll und hat mir gratuliert. Alles sieht bestens aus. Ich stehe am
Anfang der ss. Das sich der es verschiebt kann schon öfter mal vorkommen.

Mittwoch war dann der vorsorgetermin bei ner andern Ärztin (MO Nur KH wegen UL Schmerzen) die Ärztin war vorher schon so komisch weil sie im
Bericht gelesen hatte, dass die FB nur 2mm groß ist. Beim Ultraschall hat sie dann 2 mal gemessen einmal stand 3,5mm einmal 4,3mm. Ich dachte "ah gut das wächst" plötzlich sagt sie:" wir müssen noch Zusatz blutwerte anfordern, die FB entspricht nicht der ausgerechneten ssw" mein Eisprung hätte sich um 14 Tage verschieben müssen. Ich war zum ersten mal dort - Wohlgefühl? Fehlanzeige! Jetzt hab ich mir so den Kopf zerbrochen. Und im Internet nachgeforscht. Dabei hab ich von Frauen gelesen, dass bei denen bei 5+1 nur GSH zu sehen war. Bei 6+5 dann ein Embryo mit blubber Herz :)

Wenn ich davon ausgehe das ich evtl doch 5+1 anstatt 4+6 war dann hätte sich der es um grade mal 4 Tage verschoben und das ist bei mir schon öfter der Fall Gewesen. Ich rief dann bei meiner eigentlichen FA an (grad im
Urlaub) und die Helferin beruhigte mich. Ich soll Mittwoch nochmal zum US kommen damit ich beruhigt bin. Ich Fan halt den Unterschied zwischen 4+6 und 6+5 schon krass. Aber so...

Erstmal Genies ich es. Ich habe keine Blutungen oder sonst was. Nur mensartige Schmerzen, Blähungen und heute auch mal Übelkeit+Schwindel. Meine Brüste spannen zwar nicht aber das reicht auch erstmal :)

Beitrag von schaf5214 01.04.11 - 11:21 Uhr

genau denk dir nix die vermessen sich am Anfang öfter mal es handelt sich schlieslich um MILIMETER! Das wird schon.
Und was das Brüstespannen angeht ich könnt gern drauf verzichten ;-)