Mittelschmerz-so stark?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zynp89 01.04.11 - 11:32 Uhr

Hallo Mädels,

undzwar habe ich seit gestern Abend mal sehr starke mal weniger starke Unterleibsschmerzen, eher mittig. Die schmerzen ähneln einer sehr starken Verstopfung, was ich nicht habe...
Bin heute am 22. ZT ich glaube, dass ich am 18. ZT schon meinen Eisprung hatte (weil am 17. ZT war mein MuMu oben und weich und am 18. ZT schon unten und hart) Ich habe 29 Tage-Zyklen...
Aber, ich hatte gestern plötzlich wieder glasklaren und spinnbaren ZS #aerger
Jetzt zu meine Frage, kann ein Mittelschmerz so stark sein?
Und wisst ihr ob der Eisprung dann sein kann, wenn der MuMu unten und hart ist...

LG

Beitrag von kinderwunsch89 01.04.11 - 12:10 Uhr

Ich habe so einen starken Mittelschmerz 3-5 Tage bevor der Eisprung stattfindet. Ich habe das aber erst seit ich Clomifen nehme.

Beitrag von zynp89 01.04.11 - 12:17 Uhr

hmmm
also ich hatte das noch nie so stark.
ist mein erster zyklus mit himbi und frauenmanteltee,
ich weiß nicht ob es etwas damit zu tun hat