Macht ihr Sport, wenn ja welchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johannab. 01.04.11 - 11:37 Uhr

Hallo sportliche Urbiamamas ;0)

Wollte mal fragen, was für Sport ihr so in der SS betreibt und wie oft und wie lange in der Woche.?

Ich bin eigentlich immer joggen gegangen, seit ich schwanger bin gehe ich nun alle 2 Tage für 1-1,5 Stunden Walken. Und zwischen druch mache ich immer noch ein bisschen was für die Arme.

Ach ja, und einmal die Woche Schwagerschafts-Yoga, wobei ich das eher als Entspannung als als Sport ansehen würde ;0)

Beitrag von eisblume84 01.04.11 - 11:39 Uhr

Schwangerschaftsyoga mache ich

Vor der SS habe ich nichts getan

Beitrag von 111kerstin123 01.04.11 - 11:40 Uhr

ich mache nichts auch kein geburtsvorbereitungskurs....
fahre rad ab und an und bewege mich regelmässig wie spazieren gehen

Beitrag von tini13 01.04.11 - 11:41 Uhr

hi,

ich mache auch nichts auch keinen GVK.
habe vor der schwangerschaft fitness und fussball gespielt und bald darf ich endlich wieder :-)

lg tini mit püppi 30. ssw

Beitrag von catzyy 01.04.11 - 11:43 Uhr

hallo,

ich gehe 2 mal die woche ins badminton für je 2 h. die ersten drei monate hab ich mich etwas geschont und auch nicht die 2 h komplett durchgespielt.

in ein paar wochen werd ich aber wohl leider damit aufhören müssen da die sturz und verletzungsgefahr zu hoch ist, vorallem mit voranschreitendem bauchwuchs.

mfg anja 18ssw

Beitrag von piper02 01.04.11 - 11:45 Uhr

Hallo,

ich gehe 1x die Woche zum Aquafitness und 2x zur Aquagymnastik.

Wurde alles durch die FA abgesegnet. Falls mal Übungen dabei sind, die nicht so gut für mich wären, sagen die Trainerinnen bescheid ;-)

LG piper02 in der 14 SSW

Beitrag von maari 01.04.11 - 11:49 Uhr

Hi,

ich gehe 2 bis 3 Mal die Woche schwimmen, im Normalfall 1000m, je nach Tagesverfassung auch mal etwas mehr oder weniger.
Zum SS-Yoga gehe ich auch und ich würde das was zwischen den Entspannungs-/Meditationsphasen stattfindet durchaus als Sport bezeichnen, man kommt auf jeden Fall ganz schön ins Schwitzen.
Und dann gehen wir noch halbwegs regelmäßig mehrmals wöchentlich (flott) spazieren.

Und ich freue mich, wenn ich im Herbst endlich wieder anfangen kann zu reiten! Das fehlt mir sehr.

LG Maari (27+6)

Beitrag von jobina 01.04.11 - 11:55 Uhr

In meiner ersten SS war ich einmal die Woche Tennis spielen so ungefähr bis zur 32. SSW und sonst ein bis zweimal die Woche schwimmen, das hat mir besonders gut getan.
Mal schauen wie es jetzt in der zweiten SS wird, hab ja nciht mehr so viel Zeit, also wirds wohl bloß beim Tennis bleiben... leider!

Beitrag von tessa2010 01.04.11 - 12:01 Uhr

hallöchen,
du kannst im prinzip fast alles machen, wenn es dir dabei gut geht.
neue risikoreichere sportarten sollte man nicht unbedingt in der ss erlernen wollen, z. b. reiten oder klettern etc. ;-)
aber darum geht es dir, glaube ich, auch nicht.
ich gehe z.b. noch immer 2x in der wo. joggen, allerdings jetzt konsequent mit pulsmess und ziel f<140. allmählich werde ich aber aufs radl umsteigen: der bauch schwabbelt jetzt irgendwie schon mehr (20. ssw.)...
war im ersten drittel auch noch auf schitouren, ebenfalls mit pulskontrolle.
regelmässig sport kommt mutter und bauchzwerg zu gute und verkürzt u.u. sogar die geburt :-D
mfg, t

Beitrag von biggi02 01.04.11 - 12:07 Uhr

Huhu,

ich gehe jeden Tag 30 Min. auf meinen Crosstrainer oder aufs Laufband(allerdings nur walking) und 2mal die Woche ins Schwimmbad.

LG, Biggi mit Tobias und Julian an der Hand und Robin im Bauch 26. SSW

Beitrag von susarona 01.04.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

also, ich gehe auch ca. 2x die Woche zum joggen mit Pulsmesser, das funktioniert echt gut. Hab einen Bauchgurt, der stützt echt super.

Am Wochenende werde ich mich auch wieder aufs Bike schwingen. Auch hier fahr ich mit Pulsmesser.

Ich denke auch, was Dir gut tut ist für Deinen Zwerg auch gut. Bin in meiner ersten SS auch super damit gefahren und hab eigentlich bis zum Schluss immer was gemacht. War auch nach der Geburt dann schnell wieder fit.

Gruß

Susarona mit Lukas 2 1/2 an der Hand und 22+3