Tips gesucht

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von wunki 01.04.11 - 12:14 Uhr

Mein Sohn 9 1/2 Monate ist schon seit einigen Monaten kein Baby, was alleine einschläft. Vormittags hat er bislang auf meinem Arm geschlafen, mittags in unserem Bett (er möchte dann gestillt werden), und abends schläft er auch mit Einschlafbegleitung und stillen nur in unserem Bett ein. Bette ihn dann um in sein Bettchen, was auch bei uns im SchlafZi steht. Wenn er dann spätabends wach wird, kommt er zu uns ins Bett und verbringt dort die Nacht.

Bislang war es so, dass ich mittags (wie jetzt auch) neben ihm geblieben bin, aus angst, dass er sich aus dem BEtt "tobt", wenn er wach wird. Ich konnte ihn mal eine Zeit lang umbetten mittags, dann hat er aber auch nur 30 Min. geschlafen. Wenn ich bei ihm bleibe, dann 1 bis 2 Stunden. Nun fänd ich es aber mal toll, während er schläft was im HH zu machen. Wenn er wach ist, kann man nämlich nicht Augen genug haben...er zieht sich überall hoch...Habt ihr Ideen, wie man das Elternbett sicher machen könnte? Mauer mit Decken bauen o.Ä. ist quatsch, weil Jonas sowieso drüber käme...irgendwie...

lG Wunki

Beitrag von wuestenblume86 01.04.11 - 12:33 Uhr

Hallo!

Ich würde den Fußboden polstern ;-) sofern es möglich ist.

Zudem haben wir das Angelcare-Babyphone und auf höchster Sensibilität schlägt es sogar an, wenn sich unser Söhnchen streckt......vll.wäre das auch eine Möglichkeit #gruebel

#winke

Beitrag von marysa1705 01.04.11 - 13:07 Uhr

Hallo,

wenn er schon so fit ist, dann zeig ihm doch einfach, wie er rückwärts aus dem Elternbett selber rauskommt. Hat bei uns super geklappt! Wir haben somit weder Gitter vor dem Bett noch an der Treppe gebraucht.

Andere Möglichkeit wäre, ihn einfach in einer Tragehilfe bei Dir auf dem Rücken schlafen zu lassen. So kannst Du auch Deinen Haushalt erledigen, während er schläft.

LG Sabrina

Beitrag von njmuench 01.04.11 - 22:40 Uhr

Wie wärs statt das elternbett sicher zu machen, ihn an sein bettzu gewöhnen