Das ewige Thema: Haare tönen/färben

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wunki 01.04.11 - 12:42 Uhr

Ich bin fast 25 J alt und habe seeeeeeeeeehr viele graue Haare...ich habe das letzte Mal meine Haare Juli 2009 gefärbt. Dann wurde ich schwanger...(nicht aufgrund des Färbens :-p). Ich habe vor kurzem hier mal einen Beitrag dazu gelesen, dass irgendeine Stillberatervereinigung oder wie man das auch nennt, sagt, dass man in der Stillzeit tönen könne. Was sagt ihr dazu? Ich bin zwar nicht wirklich eigen und auch nicht der Typ Mensch, der immer total gestylt durch die Gegend rennen muss, aber irgendwie würde ich mal wieder gerne ohne graues Haar rumlaufen. ;-) Schon in Anbetracht dessen, dass Kind Nr. 2 in Planung ist und ich in der SS DEFINITIV nicht tönen/färben werde....

Achso, mein Sohn (9 1/2 M) stillt noch häufig.

LG Wunki

Beitrag von kathrincat 01.04.11 - 13:05 Uhr

färben und tönen sind in der schwangerschaft und stillzeit erlaubt! müsste aber auch in deinen schwangerschaftsratgeber gestanden haben.

Beitrag von kiki-2010 01.04.11 - 13:37 Uhr

Ja dann mach doch!!!

Ist doch nicht Dein Ernst, dass Du Angst vor dem Tönen hast, oder?????

Also man kann's auch übertreiben!



--> Oder bin ich auf den April reingefallen??? ;-)

Beitrag von wunki 01.04.11 - 20:08 Uhr

Wenn es um die Gesundheit einen Ungeborenen bzw. kleinen Babys geht...ja, dann "übertreibe" ich auch gerne...Dann bin ich lieber zu vorsichtig, als zu nachlässig.

Wie du das handhabst, ist ja deine Sache. ;-) Ich tue ja niemanden was.

LG

Beitrag von franzilein19 01.04.11 - 19:18 Uhr

Hallo,

ich kann dir sagen das du auf jeden fall strähnen machen kannst in der Schwangerschaft, aber beim Tönen glaube ich eher nicht wenns nicht unbedingt sein muss weil es ja auf die kopfhaut kommt und die Wirkstoffe ja auch in den Körper gelangen was beim Strähnen nicht so wär, aber ich weiß es gar nicht so genau was das Tönen angeht, obwohl die wiederrum nicht so schlimm ist wie eine richtige Farbe!
Ich hoffe ich konnte etwas helfen!

lg Franzi